4. März 2019

Eben noch im Gefängnis, bald schon in Freiheit

Von Torsten Creutzburg, NDR 1 Welle Nord, Guten Morgen Schleswig-Holstein. Ausgetreten liegt der beigefarbene Fransenvorleger vor dem Holzbett. Kahl und farblos sind die Wände, an denen eine alte Pinnwand mit Notizen hängt. Auf dem Bett liegt eine akkurat […]
4. März 2019

Jakob‘s Traum mit der Leiter

Was haben Sie in der letzten Nacht geträumt? Oder: Wissen Sie noch, was Sie geträumt haben? Manchmal wachen wir auf und sind ganz irritiert von dem was wir geträumt haben. Manchmal vermuten wir sogar, dass das, was wir […]
4. März 2019

Wenn Senioren hinter Gittern sind

Die Alterskriminalität in Deutschland steigt seit Jahren kontinuierlich an. Wie geht unsere Gesellschaft damit um? Welche Konsequenzen entstehen für Strafvollzug und Resozialisierung? Was bleibt den alten Haftentlassenen, wenn die Gitterstäbe weg sind, um einen Lebensabend ohne Rückfall und […]
2. März 2019

Schnee von gestern? Ein Ökoknast in Rottweil

Grüner Ortsvorstand und grüne Gemeinderatsfraktion der Stadt Rottweil diskutierten überaus harmonisch über das Ergebnis des Architektenwettbewerbs für die künftige JVA im baden-württembergischen Rottweil. Nach dem Bürgerentscheid war das kontroverse Ringen um Pro und Kontra einer JVA in Naturschutzgebiet […]
2. März 2019

Ikonen schauen uns an, sind Fenster zur Ewigkeit

Am Anfang stand die Feststellung, dass eine große Zahl orthodoxer Christen den Gottesdienst in der JVA Essen besuchen. Sollte man für sie da nicht vielleicht auch optisch einen Anknüpfungspunkt in der Kirche schaffen? Eine Ikone schien eine gute […]
1. März 2019

Tischtennisturnier hinter den Mauern

Tischtennis gehört in fast allen Jugendeinrichtungen zu einer der beliebtesten Freizeitsportarten. So ist das auch in der JVA Heinsberg. In jeder Wohngruppe steht eine Tischtennisplatte, und diese wird während der Freizeit von den Gefangenen rege genutzt. Auch in […]
1. März 2019

Palmasola Gefängnisstadt im Tiefland Boliviens

“Centro de Rehabilitacion” – in Großbuchstaben prangt der Name der Gefangenenstadt von Palmasola über dem Eingangstor: Zentrum für Wiedereingliederung. Das Gefängnis ich liegt etwa zehn Kilometer südlich des Stadtzentrums im bolivianischen Santa Cruz de la Sierra im Ortsteil Palmasola. […]
28. Februar 2019

Der verlorene Sohn: Glaube als Gefängnis

Der Kinofilm “Der verlorene Sohn” von und mit Joel Edgerton erzählt die wahre Geschichte von Garrard Conley, der von seinem strenggläubigen Vater zu einer sogenannten „Reparativtherapie“ geschickt wird, um ihn dort von seiner Homosexualität zu „heilen“. Jared ist […]
28. Februar 2019

Toleranz nicht nur in eine Richtung

Michael Fürst ist Landesvorsitzender der jüdischen Gemeinden in Niedersachsen. Im Interview äußert er sich über Antisemitismus, das Verhältnis von Juden und Christen, zu einer speziellen Seite der Flüchtlingsproblematik und dazu, wie wichtig Zeitzeugen des Holocausts für die Jugend […]
28. Februar 2019

Legale Prostitution ist kein Merkmal von Liberalität

Lea Ackermann ist die Gründerin der Stiftung Solidarity with Women in Distress, kurz Solwodi  – Solidarität mit Frauen in Not. Sie ist Ordensfrau des katholischen Ordens der Weißen Schwestern. Dr. Lea Ackermann gilt als streitbare Schwester. Über acht Jahre […]
27. Februar 2019

Warum lässt du mich hier hängen?

Immer wieder haben Künstler den Auferstanden als Lichtwesen ohne die Wundmale gemalt. Doch die Löcher in seinen Händen und Füßen gehören zu seinem verklärten Leib. Die Erlösung kommt nicht erst durch die Auferstehung, vielmehr geschieht sie durch das […]
26. Februar 2019

Hofgang: Entgegen des Uhrzeigesinns gehen

Haft bedeutet Freiheitsentzug, und so sieht auch der Alltag eines Gefangenen aus. Handy, Pizza bestellen, Internetzugang, gar Online-Shopping – all das ist für Strafgefangene tabu. Arbeiten, Hofgang, Abend-Freizeit bestimmen den Alltag in einer Justizvollzugsanstalt. Wie sieht eigentlich ein […]
26. Februar 2019

Ethik des Wollens im Knast?

In unserer heutigen Welt greifen Rechtsnormen in alle Lebensbereichen des einzelnen Menschen ein. Rechtsnormen können das Leben schützen aber auch komplett zerstören. Hier muss nun gefragt werden, ob Rechtsnormen nur plausibel sein müssen oder allgemeingültig und moralisch begründbar? Kann […]
26. Februar 2019

Trotz vieler Fehler: Getauft hinter Gittern

Er ist ohne Glauben aufgewachsen, hat sich aber schon immer für Religionen interessiert. Im Gefängnis findet Pari S. beim Lesen der Evangelien Halt und Trost. Er lässt sich taufen und firmen. Pari S. (28) ist seit zwei Jahren […]
25. Februar 2019

Online Beratung – jederzeit erreichbar

„Meine Lebensgefährtin sitzt im Gefängnis. Kann ich ihr Geld schicken, damit sie sich etwas zum Essen kaufen kann?“ – „Seit mein Mann im Gefängnis ist, werden unsere Kinder von ihren Freunden geschnitten. Ich weiß nicht mehr weiter!“ Um […]
24. Februar 2019

Offenes Ohr hinter verschlossenen Türen

Mitten in der Hansestadt Herford in Ostwestfalen befindet sich die Justizvollzugsanstalt. Hier leben mehr als 300 jugendliche und junge erwachsene Straftäter von 14 bis 24 Jahren. Der “Knast” ist für den Jugendvollzug mit der Untersuchungs- und Strafhaft sowie […]
23. Februar 2019

Preußischer Vollzugsbau erzählt heute Geschichte

Es gibt Gefängnisbauten, die haben eine jahrhundertalte Geschichte. So auch die Justizvollzugsanstalt in Herford. Sie wurde 1883 als preußischer Vollzugsbau eingeweiht. Wenn die Mauern erzählen könnten, dann würden sie viele Geschichten von Menschen erzählen, die dort Monate oder […]
23. Februar 2019

Klettern im Jugendvollzug der JVA Wriezen

In der JVA Wriezen sitzen jugendliche Häftlinge ein. Aufgabe ist es, die jungen Straftäter zu resozialisieren. Eine Maßnahme dafür ist das therapeutische Klettern. Dabei sollen sie lernen, Vertrauen aufzubauen und sich an Regeln zu halten. Einer der Jugendlichen […]
X