Töten für die Liebe: Der Fall des Jens Söring

Die vierteilige ZDF Dokumentation zeigt Videomaterial der Haysom-Prozesse. Die Filmemacher reden mit ehemaligen Ermittlern, besuchen den Richter und begleiten einen Privatdetektiv, der nach mehr als zwei Jahrzehnten neue Beweise sucht. Sie waren ein eigenwilliges Paar – Jens ...

Ein unvergänglicher Sommer? Nicht nur ein Lese-Tipp

Sommerzeit. Zeit zu Entspannen, Abschalten und sich Erholen? Kann man/frau dies angesichts der Corona-Zeit? Ein “unvergänglicher Sommer” ist es nicht. Philosophieren und die Zeit nutzen, die ich geschenkt bekomme. Im Jetzt und nicht Später irgendwann. Lange-Weile darf ...

Fragen von heute mit Antworten von gestern

Das Vatikan-Papier zu Gemeindereformen und "pastoraler Umkehr" sorgt für Diskussionen, zumindest noch im Innerzirkel von (katholischer) Kirche. Der Münsteraner Kirchenrechtler Thomas Schüller erneuert seine Kritik: Die Instruktion inszeniere "ein restauratives Priesterbild", sagte er. Zudem sei "die unselige ...

Sicht eines Betroffenen zur JVA Besuchssituation in Coronazeit

Ein Brief erreicht die Redaktion von einem Inhaftierten einer bayrischen Justizvollzugsanstalt, der aus Sicht eines Betroffenen den Umgang mit Strafgefangenen in Zeiten von Corona kritisiert. Besonders die Besuchssituation für Familie, Freunde und PartnerIn ist stark reglementiert. Für ...

Gefängnisse sind abschreckend. 11 Thesen für Aktionstag

Das Bündnis des Aktionstages Gefängnis möchte in 11 Thesen das Gefängnis unter die Lupe nehmen und in einem zusätzlichen Beitrag auf das Thema Corona und Haft eingehen. Pandemiebedingt wird es 2020 vorwiegend virtuelle Veranstaltungen geben. In jeder ...

Orientalischer Abend in der JVA Kirche gestaltet

Die "Jungs" der Sozialtherapeutischen Abteilung des Jugendvollzuges der JVA Herford sind zu einem orientalischen Abend eingeladen worden. Die Gefangenen haben sich vorher gewundert, warum gerade die Meditation-Anleiterin Kerstin Fleer den Orient zum Themenabend macht. "In der Kindheit ...

Sehen wir das, was wir sehen wollen und eingeprägt haben?

Auf diesem Bild sehen Sie ein Polizeikleinbus. Der Transporter T3 von Volkswagen war die dritte Generation des Nachfolgers vom legendären VW-Bully. Das Modell wurde in den Jahren 1979 bis 1992 produziert und war die letzte Baureihe mit ...

Lucy, der härteste Knast und (un)mögliche Zwischentöne?

Der Sender RTL filmt mit der Sängerin Lucy Diakovska die Reportage "Knochenjob im Knast" im Jugendgefängnis Herford. Die ehemalige Sängerin der Girl-Bandgruppe „No Angel“ gibt an, die Häftlinge von einer anderen Seite kennenlernen zu wollen. Das Format ...

Der Straf- und Maßnahmenvollzug in Österreich

Der Straf- und Maßnahmenvollzug in Österreich ähnelt in Facetten dem in Deutschland. Oberste Vollzugsbehörde ist das Bundesministerium für Justiz. Die Steuerung des Strafvollzugs wird zentral und nicht in den neun Bundesländern vorgenommen. Die höchste Strafe, die an ...

Viaje de vuelta a casa desde Santiago. Eine Reise zurück

Mit dem Flixbus nach Paris, weiter mit dem Zug bis zur französischen Grenzstadt Saint Jean Pied de Pont. Anschließend über dreieinhalb Wochen zu Fuß über 700 km bis zum Wallfahrtsort Santiago de Compostela. Warum tut man sich ...

Brücken aus oder in die Dunkelheit des Gefängnisses

Mit Gott zur Zufriedenheit - Monika und Henry Toedt schreiben Briefe mit Strafgefangenen weltweit. Herzlich und fest ist der Händedruck, mit dem mich Henry Toedt im Treppenhaus vor der kleinen Wohnung begrüßt, in der er mit seiner ...

Gott hinter der Gefängnistür – Jail House College

Das ökumenische Projekt „Jail House College“ möchte den im Gefängnis Inhaftierten mit einer „Theologie der Stärkung“ eine Stimme geben und sie mit den Menschen der Gesellschaft in Kontakt bringen. Mit Hilfe der drei Säulen Musik, Bildung und ...

Nicht nur ein Schoko-Nikolaus mitten im Sommer

Mitten im Sommer eine Überraschung: Post vom Lateinamerikanischen-Hilfswerk Adveniat mit fair-süßten Grüßen vom Bischof Nikolaus. Er stellt sich vor als ein Heiliger, der auch während der Corona-Krise mit wachen Augen und helfender Hand auf Menschen zugeht. Der ...

No Exit – Kein Ausgang. Wie eröffnet sich ein neuer Weg?

Jedes Jahr gibt es die Kunstausstellung "art Karsruhe". Ein Kunstwerk daraus steht nun in der Kapelle der Justizvollzugsanstalt in Karlsruhe. Ihr Titel heißt: No Exit - Kein Ausgang. Nach langen Diskussionen mit Gefangenen und Bediensteten wurde die ...

Unternehmerische Qualifizierung (ehemaliger) Gefangener?

“Einmal Lump, immer Lump” – mit diesem Vorurteil haben viele Strafgefangene zu kämpfen. Dabei wird übersehen, dass viele Gefangene ein anderes Leben führen möchten und in der Gesellschaft wieder Fuß fassen wollen. Entscheidend ist allerdings, dass sie ...

Beim König in Gnaden: Leonhard – Patron der Gefangenen

Detail des St. Leonhardbrunnens auf dem Kalvarienberg in Bad Tölz im Winter. Der Heilige Leonhard wird als  „Bauernherrgott“ im Alpenland verehrt. Dabei war seine Herkunft weder bäuerlich noch alpenländisch: Leonhard lebte in Frankreich, seine adlige Familie gehörte ...

Assistierter Suizid im Gefängnis? Ein Beitrag aus der Schweiz

In der schweizerischen Zeitschrift „Seelsorge & Strafvollzug“ ist ein Artikel zum Thema des „Assistierten Suizid im Gefängnis“ veröffentlicht worden. Dieses Thema wird zurzeit in der Schweiz breit diskutiert und beschäftigt durch die Medien die allgemeine Öffentlichkeit. Anlässlich ...

Aus dem Rahmen fallen. Gefängnis „damals“ und heute

Aus dem Rahmen zu fallen fällt auf, oft unangenehm. Es weckt Verwunderung, Erstaunen. Es befreit aus dem vorgefertigten Rahmen, der die Grenze absteckt, in der man sich zu bewegen und zu benehmen hat: Das tut man nicht. ...

Porträts: GefängnisseelsorgerIn

Andreas Leipold arbeitet als Gefängnispfarrer

Katholik verstärkt Gefängnisseelsorge in MV

Über die Schuld und eine Wiedergutmachung

GefängnisseelsorgerInnen oft kantige Originale

Gefängnisseelsorge ganz nahe am Menschen

„Ich bin dem Teufel in die Falle getappt“, sagt eine Inhaftierte

Nicht festnageln auf das, was jemand gemacht hat

Gibt es so was wie Sie auch draußen?

Eine Vertrauensperson für Frauen in der JVA Köln

Haben sie Dich wieder rausgelassen?

Im Umgang mit Häftlingen ist Pragmatismus angesagt

Seelsorgerin besitzt in der JVA Dresden Courage

Kriminelle Monster oder Sünder mit neuer Chance?

Hoffnung, dass hier nicht wirklich das Ende ist

In jedem Mensch steckt ein heiler Kern – auch im Knast

Interview: Jeder Mensch ist nahezu zu allem fähig

Ein Blick hinter die Gitter und Mauern der JVA Essen

Die Arbeit im Gefängnis hat mich Demut gelehrt