Newsticker 🚩 ↔ 📚

Gedenken an Gefängnispfarrer Eugen Kutzka (1937-2021)

In der Kirche in der Justizvollzugsanstalt Hünfeld ist ein ökumenischer Gedenkgottesdienst für den am 3. März 2021 verstorbenen Gefängnispfarrer Eugen Kutzka gefeiert worden. Er war von August 2009 bis Mai 2016 in der Seelsorge der hessischen Justizvollzugsanstalt ...

Petrus, so heißt doch kein Mensch. Aber klar doch!

Du wolltest doch nichts mehr schreiben. Wie oft hast du nicht schon gesagt: „Dies ist mein letztes Buch.“ Ja, und jedes Mal habe ich es auch ernst gemeint. Doch dann bin ich ungewollt wieder schwanger geworden. „So ...

Grenzerfahrungen: Am Rand der Verzweiflung

Wenn ich auf meinen Lebensweg zurückschaue, habe ich das Gefühl, dass ich beschützt worden bin. Als ob eine unsichtbare Kraft ihre Hand über mich gehalten hätte. Mit anderthalb Jahren wäre ich schon fast an einer Lungenentzündung gestorben. ...

Corona und kein Ende. Blick eines Gefängnisseelsorgers

Seit über einem Jahr ist auch der Justizvollzug von der Corona-Pandemie betroffen, dies hat viele Veränderungen und Einschränkungen für alle Beteiligten gebracht, deren Folgen noch nicht absehbar sind. Für alle, ob Inhaftierte oder Bedienstete, ist dies eine ...

Betroffenenbeirat zum Missbrauch im Missbrauch

Der Betroffenenbeirat bei der Deutschen Bischofskonferenz hat sich intensiv mit den Themen des Synodalen Weges beschäftigt. Nun hat der Betroffenenbeirat eine Stellungnahme über den Zusammenhang der Themen des Synodalen Weges und den Fragen der sexualisierten Gewalt erarbeitet. ...

Neue Gefängniskirche 1959 in der Landesstrafanstalt Freiburg

In der ARD Mediathek ist in der Reihe der Retro-Abendschau des SWR ein Filmbeitrag von der neuen Gefängniskirche der Landesstrafanstalt Freiburg im Breisgau entdeckt worden. Der Nachrichten-Beitrag des ehemaligen Süddeutschen Rundfunks (SDR) zeigt die neue Kirche 1959 ...

Kleines hausgemachtes Glück: Mensch sein zu dürfen

Gibt es das: So etwas wie Glück im Gefängnis? Wie kann man von Glück reden, wenn inhaftierte Frauen ihre Kinder in eine Pflegefamilie abgeben müssen und sie vielleicht die ganze Haftzeit über kein einziges Mal sehen können? ...

Der Sonntag als ein freier Tag zum Abschalten

Anlässlich des Jubiläums „1700 Jahre freier Sonntag“ erinnern die christlichen Kirchen an den bleibenden Wert eines arbeitsfreien Sonntags und die Wichtigkeit seines Schutzes. Am 3. März 321 hatte der römische Kaiser Konstantin den Sonntag zum reichsweiten Feiertag ...

Der Herbert Haag Preis steht für Freiheit in der Kirche

Die Preisverleihung 2021 der Herbert Haag Stiftung für Freiheit in der Kirche stellt Homosexualität als Herausforderung für die Kirchen ins Zentrum. Obwohl in Staaten wie Deutschland, Österreich und der Schweiz die „Ehe für alle“ eingeführt wurde und ...

Nur langsame Veränderungen in Kirche und Knast

Veränderter Ausblick auf eine verschneite Knast-Landschaft. Hand aufs Herz: Was waren Ihre Lichtblicke in der vergangenen Woche? Konnten Sie die ersten sagenhaften Frühlingstage genießen, also im wahrsten Sinne des Wortes die ersten wirklichen Lichtblicke des Jahres inhalieren? ...

Spiritualisierte Gewalt: Geistiger und geist­licher Missbrauch

Betroffene spiritualisierter Gewalt in kirchlich anerkannten Gemeinschaften in Deutschland und das Netzwerk gegen geistlichen Missbrauch (NGM) wenden sich in einem offenen Brief an Bischof Heinrich Timmerevers (Bistum Dresden-Meißen), den Vorsitzenden der Arbeitsgruppe „Kirchliche Bewegungen und neue Geistliche ...

Als Gefängnisseelsorger oft zwischen den Stühlen

Nicht nur nach meinem Eindruck arbeitete und rackerte ich vieles während meiner Zeit als Gefängnisseelsorger in der Justizvollzugsanstalt Werl ab. Oft war ich abends so fertig, dass ich mich nicht mal entspannen konnte. Täglich nahm ich an ...

Psychosoziale Prozessbegleitung im Strafverfahren

Strafverfahren können für die Opfer von Straftaten mit erheblichen Belastungen verbunden sein. Um diese Belastungen so gut wie möglich abzumildern, wurde die psychosoziale Prozessbegleitung eingeführt. Sie steht besonders schutzbedürftigen Verletzten von Straftaten während des gesamten Strafverfahrens zur ...

Widrigkeiten im Vollzug: Verlorene Akte + Erinnerungen

Sein Verhalten im Vollzug galt als vorbildlich. Nichts sprach gegen den Inhaftierten Peter T. Er sollte in den „offenen Vollzug“ verlegt werden, nachdem er sich während einer Beurlaubung bewährt hatte. Der Urlaub war genehmigt. Seine Frau wollte ...

Der Brief des Werner B. und sein frühkindliches Trauma

„Denen lege ich ein Ding hin. Davon reden die noch in hundert Jahren“, sagte Werner B. laut vor sich hin, stand von der Parkbank auf, auf der er seit Stunden mit seinem Kumpel saß, riss dem seine ...

Reso-Agenda für eine bessere Kriminal- und Justizpolitik

Bettelnder Haftentlassener in der baden-württembergischen Stadt Freiburg im Breisgau. Foto: Bernd Maelicke. Produktive Kontroversen zum Thema rationaler Umgang mit Kriminalität finden in Parteien, Verbänden und Kirchen immer weniger statt. Den Tiefpunkt bildet der Koalitionsvertrag der Großen Koalition ...

Gittergespräch: Das Leben beginnt heute und jetzt

In der biblischen Geschichte von dem Verbrecher am Kreuz neben Jesus wird das „schon und noch nicht“ auf den Punkt gebracht. Wir lesen davon bei Lukas; die anderen Evangelisten schildern dieses Detail nicht. Lukas aber ist es ...

“Leben hinter Gittern” des WDR KinderRadioKanal

Um die Jahreswende entstand in der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede die über 50 Minuten lange Radiogeschichte „Leben hinter Gittern“. Zielgruppe sind Kinder. Aber nicht nur für diese ist der gebotene tiefe Einblick in den Gefängnisalltag spannend. Die Redakteurin Kristina ...

Porträts

Alleinsein an Weihnachten ist Seelsorgern nicht fremd

Einer, der Mut macht und mutig herausfordert

Neue Dimensionen für jugendliche Gefangene

Eine zweite und dritte Chance erhalten können

Seelsorgerin besitzt in der JVA Dresden Courage

Ein Blick hinter die Gitter und Mauern der JVA Essen

Im Gefängnis geht es nicht um das Missionieren

90 % der Täterinnen waren selbst Opfer von Gewalt

Gefängnisseelsorge in Mecklenburg-Vorpommern

Gibt es so etwas wie Sie als Mensch auch draußen?

Dies hier ist wirklich keine Wellness-Seelsorge

Perspektive: Als SeelsorgerIn im Knast arbeiten

Andreas Leipold arbeitet als Gefängnispfarrer

Gefängnisseelsorger hat Sarg mitten im Wohnzimmer

Interview: Jeder Mensch ist nahezu zu allem fähig

Im Umgang mit Häftlingen ist Pragmatismus angesagt

Seelsorger hinter Gittern: Kirche muss vor Ort sein

Haltung: Ich achte den Täter und verachte die Tat

Bedienstete

Der Mann mit dem Schlüssel hinter den Mauern

Geschäfte im Gottesdienst nicht immer Realität

Im Knast kann ein Wort den Tag beleben oder beenden

Kein Fernseher: Häftling zündet seine Zelle an

Periodische Tests im Strafvollzug unverzichtbar

Das Justizvollzugskrankenhaus tanzt “Jerusalema”

Trotz allem etwas schaffen. Jerusalema ist ein Ausdruck

Liebesbeziehung einer Beamtin zum Inhaftierten

Justizvollzugsangestellte liebt Ex-Häftling seit 25 Jahren

Von Körperverletzung im Amt freigesprochen

Gefangenentransportwagen im auffälligen Design

Arbeiten im Knast: Der Alltag einer JVA-Beamtin

#helferhelden – Homeoffice kommt nicht infrage