GefängnisseelsorgerInnen beider Kirchen treffen sich auf der Ebene der Länder und bundesweit. Neben den jährlichen Studientagungen gibt es Arbeitsgruppen und Arbeitsgemeinschaften von GefängnisseelsorgerInnen zu verschiedenen Themenbereichen.

 

VertreterInnen der Evangelischen Gefängnisseelsorge nehmen an den jeweiligen Treffen teil oder werden im Vorfeld, wie der Ausbildung “Kirche im Justizvollzug” oder der “Klinischen Seelsorgeausbildung”, ökumenisch geplant und veranstaltet.

Außerdem werden Treffen an Akademien oder am Präventionstag in Kooperation durchgeführt bzw. eine Teilnahme seitens der Katholischen Gefängnisseelsorge in Deutschland e.V. zugesagt.