Mit diesem Formular können Sie sich aus der Abonnentenliste des regelmässig erscheinenden Newsletter der Katholischen Gefängnisseelsorge in Deutschland e.V. austragen sowie Ihr Namensprofil bearbeiten.

 

Das Formular zur Abonnement-Verwaltung ist nur für Abonnenten einer Mailingliste verfügbar.

Doch noch ein paar News lesen?

8. November 2019
Die Situation der Kinder inhaftierter Eltern
Eine initiierte Arbeitsgruppe zum Thema des Schutzes von Kindern inhaftierter Menschen hat ihren Bericht vorgelegt. Gut ein Jahr lang tauschten sich 14 Bundesländer unter Federführung Mecklenburg-Vorpommerns über die Situation von Kindern inhaftierter Eltern aus. Der Abschlussbericht mit 56 Handlungsempfehlungen liegt nun vor. Justizministerin Hoffmeister aus Mecklenburg-Vorpommern […]
27. September 2019
„Wir sind Rechtsstaat“ startet bundesweit
Plakatwerbung der Kampagne am Bahnhof in Magdeburg-Neustadt. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz startet eine bundesweite Kampagne zur Stärkung des Rechtsstaats. Gemeinsam mit den Bundesländern wurde der Pakt für den Rechtsstaat beschlossen. Teil dieser Offensive für den Rechtsstaat ist eine Kampagne des Bundes, mit der […]
18. Dezember 2019
Warum ein Regens putzen geht – Karriere nach unten
Kein Nachschlag möglich in der Mensa einer Justizvollzugsanstalt. 4ximgefaengnis.de Foto: Firat Ulus.  Der Lebenslauf von Andreas Knapp ist glänzend: Priesterweihe, Promotion und später Regens im Priesterseminar. Doch dann kam ein Knick in seinem Lebenslauf – inklusive Putzjob in Paris. Andreas Knapp ist Priester und Dichter und […]
11. Dezember 2020
Sehnsucht nach Neuem in all den Abgründen
Spruchkarte an der Haftrauminnentür eines jugendlichen Strafgefangenen. Es gibt viele Geschichten mit und von Menschen zu erzählen, die nicht nur in der Zeit um Weihnachten – aus welchen Gründen auch immer – in der Justizvollzugsanstalt inhaftiert sind. Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Die Sehnsüchte und […]
12. August 2021
Misericordias domini: Sich barmherzig ehrlich begegnen
Misericordias domini: Dies ist der Name des zweiten Sonntag nach Ostern und leitet sich aus dem Eingangsgesang aus Psalm 89,2 ab. Misericordias Domini bedeutet übersetzt „die Barmherzigkeit des Herrn“. Die Inschrift ist auf der Knastglocke eingegossen. Dazu kommt die Jahreszahl 1962. Viel ist nicht bekannt über […]
30. Juli 2019
Kein pauschales Verbot des Internets für Häftlinge
Im Gefängnis sollen sich Häftlinge auf die Freiheit vorbereiten. Das kann auch einen Anspruch auf einen Internetzugang bedeuten, so der sächsische VerfGH – zunächst einmal dann, wenn es um einen Sicherungsverwahrten geht. Der Verfassungsgerichtshof Sachsen hat am 27. Juni 2019 in einem wegweisenden Beschluss ein pauschales […]
30. August 2019
Was bleibt mir noch vom Leben im Knast?
In deutschen Gefängnissen sitzen immer mehr Rentner ein. Grund genug für die JVA Bielefeld-Senne, eine altersgerechte „Seniorenabteilung“ zu schaffen. Redakteurin Ulla Arens hat mit Häftlingen gesprochen. Nach Feierabend, wenn die Arbeit getan ist, spielt er mit anderen Häftlingen Backgammon. Oder aber er malt in der „Colorier- […]
1. April 2021
Ein Sympathieträger, der trotz allem da ist und mitgeht
Gerhard Lüssing, Gefängnisseelsorger in Schleswig-Holstein, schreibt in seinem Meditationstext vom “Sympathieträger”. Jemand, der trotz aller Dunkelheit, Widersprüchen und Notlagen da ist und mitgeht, der Mut macht und neue Zuversicht ausstrahlt. Es gibt viele solcher Sympathieträger. Auch im Knast. Dort sind nicht nur die Bösen und die […]
27. Juni 2020
Das Pilgern als Methode der sozialen Arbeit
Junge Menschen in schwierigen Lebenssituationen auf ihren Weg zu führen, dies hat sich die Sächsische Jugendstiftung mit ihrem Programm „Zwischen den Zeiten“ zum Ziel gesetzt. Kern des Programms sind maximal einwöchige Pilgerreisen – klar strukturiert und pädagogisch begleitet. Das Pilgern hilft jungen Menschen dabei, das Leben […]