Mit diesem Formular können Sie sich aus der Abonnentenliste des regelmässig erscheinenden Newsletter der Katholischen Gefängnisseelsorge in Deutschland e.V. austragen sowie Ihr Namensprofil bearbeiten.

 

Das Formular zur Abonnement-Verwaltung ist nur für Abonnenten einer Mailingliste verfügbar.

Doch noch ein paar News lesen?

5. Januar 2021
Winzige Nussschalen-Krippe für die harten Jungs
Zu Weihnachten gab es dieses Jahr für die Inhaftierten der JVA Frankenthal eine besondere Überraschung. Eine Familie aus der Südpfalz, die anonym bleiben möchte, hat 420 kleine Nussschalen-Krippen an alle Gefangenen über die Gefängnisseelsorge verschenkt. In der Woche vor Weihnachten sind diese Mini-Krippen in einem liebevoll […]
20. Januar 2021
Verschärfte Situation hinter Gittern, aber auch wie eine Insel
Der gegenwärtige Lockdown bedeutet, dass sich Menschen nicht Präsenz treffen können. Alle Kommunikation verlagert sich virtuell ins Netz. Wer vorher schon keine Kontakte hatte, braucht sie nicht reduzieren. Nur, wie können neue Kontakte im virtuellen Netz geknüpft werden? Nicht wenige Menschen fühlen sich in dieser Lage […]
26. März 2021
Seit 10 Jahren Krieg in Syrien. Leidvolle Geschichte(n)
Im Jahr 2015 ist Muhamed (Name geändert) als 15 jähriger alleine aus Syrien über Jordanien geflüchtet. Sein Vater bezahlte Schleuser, so dass zumindest der älteste Sohn eine Möglichkeit im fernen Europa haben kann. Unter widrigen Umständen kam der Jugendliche als unbegleiteter Geflüchteter nach Deutschland. Hier lernte […]
27. Februar 2020
Ein Jahr lang musste die Knast-Glocke schweigen
Nach der Erweiterung und Sanierung der Justizvollzugsanstalt Herford in Nordrhein-Westfalen Anfang 2000 wurde die Kirchenglocke wieder installiert. Zuvor hatte sie ein Bediensteter mit nach Hause genommen, weil sie anscheinend nicht mehr gebraucht wurde. Seither wird die Glocke manuell vor dem Gottesdienst mit einem Seil aus dem […]
14. April 2019
Von Körperverletzung im Amt freigesprochen
Ein Werler Kollege im Allgemeinen Vollzugsdienst (AVD) in Nordrhein-Westfalen ist im April 2019 durch das Amtsgericht Werl vom Vorwurf der Körperverletzung im Amt freigesprochen worden. Dem Urteil lag ein Fall zugrunde, der sich am 27. Oktober 2018 in der JVA Werl ereignet hatte. In den frühen […]
14. Oktober 2018
Bunt bemalte Haftraum-Türen im Knast?
Nach Schließung des so genannten „Faulen Pelz“ der JVA Heidelberg 2015 hat Gefängnisseelsorger Hermann Bunse mit Frauen aus der JVA einige Gefängnistüren bemalt. Dass dies erst nach Schließung des Gefängnisses möglich war, liegt auf der Hand. Schön bemalte Türen können die Realitäten eines Knastes zwar bunter, […]
26. Juli 2019
Eine inhaftierte Mutter erzählt ihrer Tochter
“Das ist schon schlimm, dass du hier bist, weil du bei mir sein sollst. Aber ich komm dich ja immer besuchen und du mich auch und das ist schön.” Als ich meine fünfjährige Tochter gefragt hatte, wie sie es findet, dass Mama im Gefängnis ist, kam genau […]
22. Januar 2019
Justiz-Kampange: Den Menschen im Sinn
Mit einer Kampagne wirbt das Land Nordrhein-Westfalen für Nachwuchs in den Berufen der Justiz. Es gibt unterschiedliche Fachbereiche – von RichterInnen bis zu BuchhalterInnen, vom Allgemeinen Vollzugsdienst bis zur Seelsorge sowie SozialarbeiterInnen und PsyhologInnen. Nordrhein-Westfalen ist mit rund 18 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste, und mit 525 […]
7. Oktober 2019
Tiefgreifend, lebensnah und kritisch: Texte von Ceelen
Petrus Ceelen arbeitete in den Jahren 1975 bis 1991 als Gefängnisseelsorger im Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg in Baden-Württemberg. Von 1992 bis 2005 war er in der Betreuung von HIV-Infizierten und an Aids-Erkrankten in Stuttgart tätig. Petrus Ceelen ist ein geistlicher Schriftsteller und Aphoristiker. Ceelen studierte katholische Theologie in […]
Austragen Newsletter