Sie finden hier die Seiten- und Themenübersicht (Sitemap) mit den inhaltlichen Stichworten zur Website der Katholischen Gefängnisseelsorge in Deutschland e.V. in alphabetischer Sortierung. So kann Ihre Suche nach bestimmten Inhalten erleichtert werden. Die News-Artikel sind über den Button erreichbar. Dieser führt Sie auf die Seite “Aktuell“. Alle Artikel sind dort in Themenbereichen sortiert.

Artikelsuche

Die Stichwörter in roter Farbe gehören zu den internen Seiten. Diese und interne Artikelbeiträge sind passwortgeschützt und stehen registrierten NutzerInnen zur Verfügung. Grün unterlegte Stichwörter führen zu externen Seiten.

Suche
Generic filters

9. Dezember 2021
Den Advent im Gefängnis spürbar werden lassen
Damit die besondere Zeit des Advents auch für Gefangene spürbar wird, hat der Karlsruher Badenia-Verlag zusammen mit der Gemeinschaftsstiftung der Erzdiözese Freiburg eine Aktion zur Übergabe von Adventskalendern gestartet. Edith Lamersdorf von den Stiftungen der Erzdiözese Freiburg und Badenia-Geschäftsführer Arne Biemann haben Michael Philippi, dem evangelischen […]
7. Januar 2019
Heimatliche, kulturelle und religiöse Wurzeln
Vor kurzem besuchte ich meinen Geburtsort im Schwarzwald. Dort sind meine Wurzeln und ich blicke auf eine jahrhundertlange Familiengeschichte zurück. Diese Geschichte hat mit der Postzustellung und dem Postbetrieb in meinem Heimatdorf zu tun. Schon mein Ur-Opa war bei der württembergischen Post. Ich habe diese Tradition […]
5. Juni 2019
Wir brauchen eine Vorstellung von Würde
Artikel 1 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland sagt: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Sie ist zu achten. Sie ist zu schützen. Und das ist unsere Bürgerpflicht – auch hinter Gittern. Würde ist mehr als eine Idee: es ist die entscheidende Voraussetzung für ein menschliches […]
24. September 2020
Eine Würde, die nicht im Kleinsten gebrochen wird?
Die je einzelnen Denkmuster und eingefahrenen Verhaltensweisen von Menschen zu durchbrechen ist schon eine Sache für sich. Als Familienmitglied bei seinen Eltern dabei zu sein, wie sie im hohen Alter ihre je eigene Muster entwickelt haben, ist als Sohn nicht immer leicht auszuhalten. Und doch haben […]
21. Juli 2021
Eros und Sexualität sind Quellen von Spiritualität
Erotik und Sexualität sind für Pierre Stutz spirituelle Quellen. Im Gespräch erläutert er, weshalb er seine Partnerschaft als Sakrament bezeichnet. “In der Mitte der hebräischen Bibel gibt es faszinierend-erotische Liebeslieder, in denen eine wunderbare Wertschätzung der sexuellen Liebeskraft ausgedrückt wird. Obwohl sie aus einer ländlichen Lebenswelt […]
2. Oktober 2020
Fällt dieses Jahr das Weihnachtsfest nicht aus?
Weihnachten am 24.12. nicht vergessen! Im Getümmel aller anderer Hinweise und Möglichkeiten im Leben ist der Inhalt des Weihnachtsfestes längst vergessen worden. Vielleicht wird durch Corona der ganze Rummel und Glitzerglanz um dieses Fest für die eigentliche Botschaft geöffnet. Weihnachtsmärkte werde abgesagt. Konzerte in der Adventszeit […]
22. September 2019
Vermittlung zwischen getrennten Welten
Brücken zu bauen zwischen der Welt der Justizvollzugsanstalt, die oft ganz bewusst aus der Realität ausblendet wird, und der übrigen Welt unserer Gesellschaft und Kirche(n), ist eine der zentralen Aufgaben von Gefängnisseelsorge. Die GefängnisseelsorgerInnen im Erzbistum Berlin haben dies in ihrem Profil formuliert. „Durch unsere Stellung […]
1. September 2021
Nicht immer die erhoffte Versöhnung mit Eltern
In den Justizvollzugsanstalten findet man einige „verlorene Söhne“. Nicht immer kommt es zur erhofften Versöhnung mit den Eltern. Manchmal aber doch, ganz bibelnah. Das bekannte Gleichnis Jesu vom barmherzigen Vater und seinem verlorenen Sohn wird in der Gegenwart immer wieder neu erlebt. Der Fall, von dem […]
16. März 2019
Nicht festnageln auf das, was jemand gemacht hat
„Schuld“ sei eigentlich nicht sein Thema, sagt Raimund Ruppert, Seelsorger an der Justizvollzugsanstalt (JVA) I in Frankfurt. Dabei ist er doch gewissermaßen als Fachmann gefragt. Jenseits von Schubladendenken gehe es dabei unter anderem um die Frage, wie ein Weiterleben mit Schuld möglich sei. Sein Glaube setze nicht […]