18. April 2019

Tod und Auferstehung in der Pop-Musik

Christliche Botschaften in der Popmusik: Elvis, Leonard Cohen, U2 und Lady Gaga haben sich in ihren Songs schon auf biblische Geschichten bezogen. So offensichtlich sind aber nicht alle Liedtexte, in manchen versteckt sich die “potentiell biblische Botschaft” besser,   Die Toten Hosen. Alles passiert… „Ein Moment, der bitter schmeckt, der keine neuen guten Geister […]
11. April 2019

Seelenklempner und Einschenker Jesus

Viele kennen die Geschichte Jesu nur bruchstückhaft. Die kirchlichen Feiertage im Jahr erinnern uns bestenfalls an die Highlights wie Jesu Geburt (Weihnachten) sowie sein Tod und Auferstehung (Karfreitag und Ostern). Und auch da fehlt oft der Bezug, weil die Feste größtenteils ohne diesen Jesus gefeiert werden. Das meiste von dem, was den Mensch Jesus […]
10. April 2019

Modellprojekt „Respekt im Knast“

In den drei Justizvollzugsanstalten Schwäbisch Hall, Adelsheim und Heimsheim hat das Modellprojekt „Respekt im Knast“ begonnen. Im Rahmen des zweijährigen Pilotprojekts des baden-württembergischen Ministeriums der Justiz und für Europa sollen Gefangene durch ein neues Konzept lernen, auf Gewaltausübung zu verzichten. Das Projekt wird mit Fraktionsmitteln auf Initiative der CDU-Fraktion in Höhe von insgesamt 50.000 […]
22. Februar 2019

Das Rote Sofa im Bergbau wie auch im Gefängnis

Sagt jemand „Rotes Sofa“ ergänzt man dazu sofort: Horst Wackerbarth. Der international bekannte Düsseldorfer Fotokünstler tourt seit 1985 durch die USA und Europa, war in der Eiswüste Alaskas und im Regenwald Südamerikas, in den Dörfern Sibiriens und in den Metropolen Europas. Zur Zeit ist Afrika sein Ziel. Überall setzt er besondere Menschen auf das […]
19. Februar 2019

Kölner Karneval feiern im Knast

Kaum Kostüme, kein Tusch und keine Büttenreden – und doch ist Karneval. Im Kölner Knast. “”Kölle alaaf – JVA alaaf – Kölle alaaf”, tönt es aus dem Sitzungssaal hinter den Gefängnismauern im Kölner Stadtteil Ossendorf. Die “Gäste” schunkeln und tanzen ausgelassen, wer den Text kennt, singt laut mit – wie in jeder anderen Sitzung […]
15. Februar 2019

Anstoß für ein neues Leben – Schalke 04

Olaf Thon und Martin Max haben die JVA Herford besucht. Im Rahmen der Initiative „Anstoß für ein neues Leben“ der Sepp-Herberger-Stiftung trainieren immer wieder bekannte Persönlichkeiten aus dem Fußballsport regelmäßig mit jugendlichen Strafgefangenen, unterhalten sich mit ihnen und sprechen den Inhaftierten Mut für ihren zukünftigen Lebensweg zu. Der Besuch von Thon und Max im […]
23. November 2018

Einsatz für ehrenamtliche Mitarbeit mit “Lotse”

In der JVA Herford fand eine Adventsausstellung in den Räumlichkeiten der früheren Direktorenvilla statt. BesucherInnen konnten Dekorations- und Gebrauchsartikeln bis hin zu robusten Grillgeräten erwerben. In diesem Zusammenhang wurde für die ehrenamtliche Tätigkeit im Rahmen des Projektes “Lotse” geworben.   Künstlerische und handwerkliche Arbeiten der Inhaftierten luden zum Stöbern und Kauf ein. Bereits um 9 Uhr […]
15. November 2018

Literaturpreis verhilft Worten in die Freiheit

„Ich sterbe, bevor ich sterbe” – mit dem Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis für Gefangene haben in Zellen verborgene Worte und Gedanken von inhaftierten Straftätern den Weg in die Freiheit gefunden. Die Kommende in Dortmund-Brackel ist das Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn und ein Ort, an dem Kirche kritische Fragen stellt und Sinn oder Unsinn zu ergründen versucht. Mit […]
14. Oktober 2018

Bunte Haftraum-Türen im Knast?

Nach Schließung des so genannten „Faulen Pelz“ der JVA Heidelberg 2015 hat Gefängnisseelsorger Hermann Bunse mit Frauen aus der JVA einige Gefängnistüren bemalt. Dass dies erst nach Schließung des Gefängnisses möglich war, liegt auf der Hand. Schön bemalte Türen können die Realitäten eines Knastes zwar bunter, aber nicht deren grauen Nebenwirkungen abmildern.   Trotzdem […]
X