24. April 2019

Mehr Menschen in Untersuchungshaft

Christoph Heinzle, Carl-Georg Salzwedel und Elke Spanner – NDR. Die Zahl der Untersuchungsgefangenen in Deutschland ist seit 2014 um 25 Prozent gestiegen. Besonders stark war der Anstieg in Hamburg. Eine große Rolle spielt dabei die Zunahme bei ausländischen U-Häftlingen – ebenfalls um ein Viertel. Das ergaben Berechnungen des NDR auf Grundlage von Daten des Statistischen Bundesamtes. Dabei gibt es weniger Strafdaten, weniger Tatverdächtige, weniger Verurteilte und weniger Haftstrafen. Im alten Teil der Hamburger Untersuchungshaftanstalt am Holstenglacis hängen die 100 Jahre Geschichte spürbar in der Luft. Es riecht nach […]