3. September 2019

Menschen, nicht Delikten oder Krankheiten begegnen

Seelsorge im Maßregelvollzug und Forensischer Psychiatrie mit Friederike Schmidt. „Seelsorge ist für mich die Begegnung mit den Menschen. Dabei darf ich nicht moralisch oder wertend sein, sondern offen für den Menschen, dessen Anschauungen und Gedanken“, setzt sich Friederike Schmidt selbst Maßstäbe für ihre engagierte Arbeit in der Krankenhausseelsorge. „Wenn ich Angst hätte, könnte ich hier nicht arbeiten“, geht sie vorurteilsfrei ihren Aufgaben als Seelsorgerin für das Erzbistum Paderborn im LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt-Eickelborn und der LWL-Klinik in Lippstadt-Benninghausen nach. Menschen waren Friederike Schmidt – selbst empathisch, offen und […]