14. März 2024
Trotz Rückschläge und Irritationen im gemeinsamen Boot
Die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) haben in einer digitalen Pressekonferenz das gemeinsame Wort „Mehr Sichtbarkeit in der Einheit und mehr Versöhnung in der Verschiedenheit“ vorgestellt. Es soll das ökumenisches Miteinander geschätzt und bestärken werden. Der Bochumer Neutestamentler Thomas Söding hat daran […]
12. März 2024
Theologe Karl Rahner 1961 zu „Christus in den Gefangenen“
Zur 50. Fachtagung von „Kirche im Justizvollzug“ mit NeueinsteigerInnen im Tagungshaus in Wiesbaden-Naurod zitiert der Gefängnisseelsorger Michael Kullinat von der JVA Schwalmstadt einen großen Theologen des 20. Jahrhunderts: Karl Rahner. Hintergrund ist die Frage der Rolle des/der GefängnisseelsorgerIn im Vollzug. Im Grunde hat sich in all […]
23. Februar 2024
Kontakt zur Gefängnisseelsorge weltweit bekommen
Der Internationale Weltkongress der Gefängnisseelsorge war in Mexiko geplant. Wegen finanzieller und personeller Schwierigkeiten kann dieser nicht stattfinden. Der Vorstand der International Commission of Catholic Prison Pastoral Care (ICCPPC) hat diesbezüglich Kontakt zum Vatikan aufgenommen, um Lösungen zu suchen. Es ist schwierig für die internationale Zusammenschluss […]
14. Februar 2024
50 Jahre Fachtagung: Erinnerungen aus den Anfängen
50 Jahre Fachtagung „Kirche im Justizvollzug“ (1974-2024). Als der spätere Fuldaer Professor für Psychologie und Pastoraltheologie, Balthasar Gareis, 1966 zum hauptamtlichen Seelsorger der Justizvollzugsanstalt für Jugendliche in Ebrach in der Diözese Bamberg ernannt wurde, da hatte er selbst keinerlei Ausbildung in Gefängnisseelsorge. Er wollte sich aber […]
8. Juni 2023
Gefängnisseelsorge auf dem 38. Evangelischen Kirchentag
In Dortmund hat er das letzte Mal stattgefunden, der Evangelische Kirchentag. Das war 2019. Erstmals seit Ende der Corona-Pandemie treffen sich 2023 in Nürnberg 70.000 BesucherInnen in der mittelfränkischen Stadt zum 38. Deutschen Evangelischen Kirchentag. „Jetzt ist die Zeit“ steht in gelber Schrift auf türkisen Hintergrund […]
11. Mai 2023
Gefängnisseelsorge stellt sich dem Thema „Pädokriminalität“
Die Evangelische Konferenz für Gefängnisseelsorge in Deutschland tagt zum kontroversen Thema der „Pädokriminalität“ in der Sportschule Wedau in Duisburg. Als Referent mit dabei ist Prof. em. Christian Pfeiffer, der aus kriminologischer Sicht aus seinen Studien als ehemaliger Direktor des Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) berichtet. Ein schweres […]
13. April 2023
Dirk Range nimmt Abschied von „seinen Jungs“ in der JVA Vechta
Neun Jahre war der evangelische Gefängnisseelsorger Dirk Range hinter den Mauern der Justizvollzugsanstalt Vechta in Niedersachsen tätig.  Zuvor sammelte er als Pfarrer in der St. Katharinen Gemeinde in Schönemoor und Lohne seine Erfahrungen. Bereits seit April 2014 hat Dirk Range immer wieder die Krankheitsvertretungen des Gefängnis-Seelsorgers […]
23. März 2023
Ausbildungskurs: Sicherheit entsteht nicht durch Gebäude
Vier Tage treffen sich neu im Dienst befindliche GefängnisseelsorgerInnen im Wilhelm-Kempf Haus in Wiesbaden-Naurod zur Aus- und Weiterbildung. Der 49. Ausbildungskurs „Kirche im Justizvollzug“ mit fast 40 TeilnehmerInnen der evangelischen und katholischen Gefängnisseelsorge aus dem Bundesgebiet ist gut besucht. „Darunter sind auch alte Hasen“, sagt einer […]
20. März 2023
Vielfältige ehrenamtliche Initiativen in der JVA Hünfeld
Der ökumenische Hospizverein mit Silvia Lang und Erik Trausch besuchen die JVA Hünfeld. GefängnisseelsorgerInnen kümmern sich um die, die Schuld auf sich geladen haben. In diesem Bereich arbeiten sowohl Angestellte als auch Ehrenamtliche. In der hessischen Justizvollzugsanstalt Hünfeld versuchen Diakon Dr. Meins Coetsier und Pfarrer Dr. […]
10. November 2022
Evangelische Konferenz sucht nach Wegen in der Domstadt Meißen
Die Evangelische Konferenz für Gefängnisseelsorge in Deutschland tagt in der evangelischen Akademie in Meißen. Zusammenkommen sind MitgliederInnen des Vorstandes und des Beirates, um aktuelle Entwicklungen darzustellen und aus den Regionen zu berichten. Tradition ist, dass ein/e katholische/r VertreterIn an der Arbeitstagung beratend teilnimmt. Die Evangelische Konferenz […]
6. November 2022
Von den Erfahrungen anderer lernen und sich verändern
„Die aktuelle Debatte zum theologischen Begriff ,Synodalität‘ hat durch Papst Franziskus einen fundamentalen Perspektivwechsel erfahren: Die Sicht ist weg vom Amt und der Verantwortung der Bischöfe und des Papstes hin zum ganzen Volk Gottes eingetreten“. Diese Auffassung hat der Vorsitzende der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof […]
5. August 2022
Einblicke in die Abschiebehaft im rheinland-pfälzischen Ingelheim
Einblicke in die Situation in der Abschiebungshaft in Ingelheim bietet eine Broschüre, die zum 20-jährigen Bestehen des ökumenischen Engagements in dieser Einrichtung erschienen ist. Neben evangelischen und katholischen SeelsorgerInnen engagiert sich der Caritasverband für die Diözese Mainz, der eine unabhängige Rechtsberatung finanziert. „Obwohl der Freiheitsentzug die […]
24. April 2022
Ökumene: Das ist wie die unterschiedlichen Dialekte
Vergangene Woche wurde in einem Gesprächskreise der rheinland-pfälzischen JVA Frankenthal die Frage gestellt, warum es „katholisch“ und „evangelisch“ gibt? In einigen Worten kann man erläutern, was die christlichen Konfessionen gemeinsam haben, worin Unterschiede liegen und warum verschiedene christliche Konfessionen bestehen. Im Mittelpunkt stehen die Gemeinsamkeiten. Einer […]
18. Mai 2021
Per Videostream am Event des Kirchentages dabei
Den Abschluss des Ökumenischen Kirchentags konnte die Gottesdienstgemeinde in der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Senne im Hafthaus Senne per Life-Übertragung des Abschlußgottesdienstes aus Frankfurt am Main miterleben. Anders als gewohnt war der Blick nicht auf Altar und Kreuz, sondern auf die gegenüber liegende Leinwand gerichtet. Ein Gottesdienstbesucher des Offenen […]
7. Oktober 2020
Ein Ausgangspunkt für weitere Entwicklungen
Der Ökumenische Arbeitskreis (ÖAK) evangelischer und katholischer Theologen hat das Votum „Gemeinsam am Tisch des Herrn“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Darin spricht sich der Ökumenische Arbeitskreis unter dem gemeinsamen Vorsitz des katholischen Bischofs Dr. Georg Bätzing (Limburg) und des evangelischen Bischofs em. Dr. Martin Hein für die […]
25. August 2020
Der Weltgebetstag von Gefängnisseelsorgenden
Der Vorstand des internationalen ökumenischen Verbundes von Gefängnisseelsorgenden (IPCA) ruft im Jahr 2009 einen besonderen Tag  aus. Weltweit soll zum gemeinsamen Gebet für die Arbeit der Seelsorge im Gefängnis ermuntert werden. Als gemeinsames Datum ist der 25. August als Gründungstag des IPCA beschlossen worden. Das Logo […]
11. Februar 2020
Vom Nutzen der Seelsorge für die Gefangenen
Können die Religionen zum Gelingen des Lebens beitragen? Ein Vortrag [1] des ehemaligen Gefängnisseelsorgers, Dieter Wever, aus Münster. Von Fulbert Steffensky leihe ich mir den ersten Satz meines Vortrags: „Von uns alten Leuten sagt man, dass ihnen die Zähne ausfallen, aber der Glaube sei fester als früher. Es […]
3. November 2019
Ökumene: Nicht krampfhaft um sich selbst kreisen
Deutsche Kirchen würdigen 20 Jahre Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre. Mit einem zentralen Gottesdienst in der Stuttgarter Stiftskirche ist der 20. Jahrestag der Unterzeichnung der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre am 31. Oktober 1999 in Augsburg gefeiert worden. Die Gemeinsame Erklärung stellt eines der bedeutendsten Dokumente der Annäherung […]