Die Katholische Gefängnisseelsorge in Deutschland e.V. führt für hauptberufliche GefängnisseelsorgerInnen bundesweit Studien- und Fachtagungen sowie Treffen der Arbeitsgemeinschaften Frauen- und Jugendvollzug, Sicherungsverwahrung, Ethik, International und den jährlich stattfindenden Ausbildungskurs “Kirche im Justizvollzug” durch.

 


Die Tagungen werden im Veranstaltungs-Kalender terminiert. Sie finden an verschiedenen Orten in Deutschland und in Einzelfällen in benachbarten europäischen Ausland statt. Jeder und jede in der Gefängnisseelsorge Tätige und Gäste können an den Tagungen teilnehmen.

Die Studientagungen werden überwiegend von den Diözesen und Bistümern sowie den Ländern mitgetragen und finanziert.

Die Evangelische Konferenz für Gefängnisseelsorge in Deutschland nimmt jeweils mit einem VertreterIn teil oder die Tagungen werden bereits im Vorfeld ökumenisch geplant und durchgeführt.

25. Mai 2020

Besinnungstage in Münsterschwarzach

Nach einem Telefonat mit Pater Meinrad Duffner möchte ich Euch hinsichtlich der Wiederauflage des früheren Angebotes “Umgang mit der Ohnmacht im Vollzug” auf den neuesten Stand bringen. Der erste Termin für die Fortsetzung wird sein: Montag, 25. Mai bis Freitag, 29. Mai 2020 im […]
12. November 2019

Vorstand und Beirat

Der Vorstand und der Beirat treffen sich zwei Mal im Jahr (Frühjahr und Herbst), um aktuelle Themen und Entwicklungen zu besprechen, die Studientagung vorzubereiten und Projekte zu planen. In der zweiten Jahreshälfte findet das Treffen parallel am selben Ort statt, an dem der Vorstand und Beirat der Evangelischen […]
23. September 2019

Studientagung 2019

Die jährliche Studientagung 2019 findet im Roncalli-Haus in Magdeburg statt. Am selben Ort trafen sich GefängnisseelsorgerInnen aus Deutschland, Liechtenstein und Luxemburg zum letzten Mal im Jahr 2007.   Die Einladung für 2019 wird zu gegebener Zeit veröffentlicht. Folgetermine 2020 Neumarkt/Oberpfalz 2021 Kloster Loccum bei […]
22. September 2019

Tagung Frauenvollzug

Die Tagungen der Arbeitsgemeinschaft “Frauenvollzug” finden im Vorfeld der jährlichen Studientagung im Herbst statt. Der Zeitrahmen ist von Sonntagnachmittag bis Montagnachmittag. Treffpunkt ist jeweils am Ort der Studientagung.   Die Einladung für 2019 erfolgt in Kürze.      
24. Juni 2019

66. Alpenländische Tagung

Jährlich treffen sich auf der internationalen Alpenländer-Tagung GefängnisseelsorgerInnen aus Bayern, Österreich und der Schweiz. Sie tauschen sich zu verschiedenen Themen aus, um über die Grenzen des deutschsprachigen Raumes hinaus vernetzt zu sein. 66. Tagung in Österreich  
3. Juni 2019

Krisen-Intervention hinter verschlossener Tür

Psychische Erkrankungen unter den Inhaftierten der Haftanstalten nehmen zu, häufig aber nicht in gleicher Weise die Therapieangebote. Häufig müssen Gefangene lange auf fachliche Hilfe von PsychologInnen oder PsychaterInnen warten.   Umgang mit psychisch auffälligen Menschen Nicht selten sind bei Krisen in dieser Versorgungslücke SeelsorgerInnen […]
22. Mai 2019

Ethik-Workshop

10 Jahre blicken wir inzwischen auf die Arbeit zu „Ethikkomitees im Justizvollzug“ zurück. Seitdem haben wir gemeinsam viel erreicht. Inzwischen gibt es bundesweit Ethikkomitees in mehreren Justizvollzugsanstalten. Die regelmäßig stattfindenden Workshop´s zu Themen der “Ethik im Vollzug” richtet sich an alle MitarbeiterInnen, die im […]
20. Mai 2019

Im Jugendknast religionssensibel sein?

Die Arbeitsgemeinschaften “Jugendvollzug” beider Kirchen treffen sich zum Thema “Religionssensible Praxis” im gemeinsamen Arbeitsbereich der Gefängnisseelsorge im Jugendvollzug. Prof. Dr. Jochen Schmidt und Rebecca Meier (promoviert zum Thema “Religionssensibilität”) von der Evangelischen Fakultät in Paderborn sowie Eva-Maria Leifeld vom Referat für Interreligiösen Dialog im […]
1. April 2019

Ausbildung “Kirche im Justizvollzug”

Die Stärkung der Selbstreflexion und Selbstfürsorge des Gefängnisseelsorgers ist die Grundlage für die professionelle Unterstützung anderer. Eine Erweiterung der theologischen Sprachfähigkeit ist erforderlich, um die Erfahrungen mit den Gefangenen und den Bediensteten ausdrücken und verständlich deuten zu können. Dies ist Bestandteil in den ökumenisch […]

X