Die Seelsorge in den Justizvollzugsanstalten wird auf Diözesan- und Bistumsebene geregelt. Vor Ort sind Regionalvorsitzende, Diözesanbeauftragte, SprecherInnen oder Dekane an der Schnittstelle zwischen MitarbeiterInnen, Bistum und dem Land tätig. In einigen Diözesen und Bistümern gibt es an den Ordinariaten und Generalvikariaten zuständige ReferentInnen für die Kategorial- und Gefängnisseelsorge oder der Pastoral in verschiedenen Lebensbereichen.

Kontakt

GefängnisseelsorgerInnen treffen sich regelmäßig in ihren Konferenzen auf der Landes- und Bistumsebene und in ökumenischen Zusammenkünften. Kontakt zu einzelnen GefängnisseelsorgerInnen kann über die jeweilige Justizvollzugsanstalt erfolgen. Regional werden unterschiedlichste Projekte und Initiativen seitens der katholischen und evangelischen Gefängnisseelsorge geplant und durchgeführt.

 

Nord
Erzbistum Hamburg 
Bistum Hildesheim 
Bistum Osnabrück
Münstersches Offizialat

📚 Broschüre 📚 Leitlinien Bremen

Mitteldeutsch
Erzbistum Berlin 
Bistum Erfurt 
Bistum Görlitz 
Bistum Dresden-Meißen
Bistum Magdeburg

24. April 2024
Ostergrüsse für Inhaftierte der JVA Wolfenbüttel
SchülerInnen aus drei weiterführenden Schulen Wolfenbüttels haben Osterkarten für die Inhaftierten der dortigen Justizvollzugsanstalt gestaltet. Sie wollen ihnen damit eine Freude bereiten. Ostereier, Hasen, Ostergrüsse in Handlettering oder Blumen zieren die farbenfrohen Karten der Fünft- bis AchtklässlerInnen aus der Großen Schule, der IGS Wallstraße und dem […]
23. April 2024
Ver-rückte Welt: Was die Seele im Knast macht
Die Evangelische Konferenz für Gefängnisseelsorge in Deutschland tagt in der Oberlausitz in der Tagungsstätte Schmochtitz. Rund 80 GefängnisseelsorgerInnen sind der Einladung der Vorbereitungsgruppe aus den Justizvollzugsanstalten der Länder Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt gefolgt. Das Thema des einwöchigen Zusammentreffens ist der Umgang mit psychisch Kranken im Strafvollzug. […]
22. April 2024
Der ver-rückte Ort des Knastes hinterlässt Spuren
Mit m/einem Namen bürgen. Im Namen Gottes und die Dinge beim Namen nennen. Namen haben Geschichte, wecken Fantasien und Sehnsüchte. Den Familiennamen und den Vornamen haben wir uns nicht selbst aussuchen können. Und doch scheint manches Mal der Name so etwas wie ein Programm. Kevin oder […]
21. April 2024
Frauengefängnis: Vom Stürzen und Wiederaufstehen
Schon die ersten beiden Kapitel des Buches der Autorin Anna Badora lassen den Lesenden nicht mehr los. Wie kann es dazu kommen, dass eine starke Frau ihren Lebensgefährten auf der Motorhaube fahrend auf der Autobahn einfach abschüttelt? Wie kann es sein, dass eine liebende Mutter ihre […]
19. April 2024
FriedensstifterInnen* zeigen: Frieden beginnt bei mir
Eine Ausstellung mit Fotos von Achim Pohl zum Jahresthema „Frieden beginnt bei mir“ hat der Essener Diözesan-Caritasverband konzipiert. Sie ist für einige Wochen im Essener Haus der Caritas zu sehen. Pohl hat viele Fotos für das Bischöfliche Hilfswerk Adveniat gemacht. Im Mittelpunkt der Fotoschau steht das […]
18. April 2024
Jetzt muss es mal gut sein!? Schuldgeschichte aufarbeiten
Im Jahr 2022 forderte die Initiative OutInChurch ein Ende der innerkirchlichen Diskriminierung von LGBTIQ+ Personen. Gut zwei Jahre danach zieht Rainer Teuber, Mitinitiator und Pressesprecher der Initiative, Bilanz. Es war ein Paukenschlag, als sich 125 MitarbeiterInnen* der katholischen Kirche mit der Initiative OutInChurch als queer outeten. […]
Knastschlüssel