13. Januar 2020

Für ein straffreies Leben „draußen“ vorbereiten

Der Justizvollzug soll Gefangene fit machen für ein straffreies Leben danach. In der Praxis klappt das leider viel zu selten. Die Rückfallquoten sind hoch – vor allem nach verbüßten Jugendstrafen. Ein Großteil der entlassenen Strafgefangenen wird rückfällig. Das nordrhein-westfälische Justizministerium will systematisch hinterfragen, was bei der Resozialisierung schief läuft. Dazu werden mehr als 600 Angebote auf den Prüfstand gestellt, die in den 36 Justizvollzugsanstalten des Landes über 15.000 Gefangene auf ein straffreies Leben vorbereiten sollen. Die auf mehrere Jahre angelegte „Evaluation im Strafvollzug“ (EVALiS) sei […]
14. Dezember 2019

Rechtskräftige Verurteilungen rückläufig

Nach Ergebnissen der gerichtlichen Strafverfolgungsstatistik wurden 2018 rund 712300 Personen rechtskräftig von deutschen Gerichten verurteilt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das rund 3700 beziehungsweise 0,5 % Verurteilte weniger als im Vorjahr. Bei weiteren rund 156800 Personen endete das Strafverfahren im Jahr 2018 nicht mit einer Verurteilung, sondern mit einem Freispruch oder einer Verfahrenseinstellung. Von allen rechtskräftigen Verurteilungen im Jahr 2018 war die Verhängung einer Geldstrafe nach allgemeinem Strafrecht wie bereits in den Vorjahren die häufigste Sanktionsart. So wurden insgesamt rund 550300 Personen zu […]