In Bayern ist die Gefängnisseelsorge in den Erzbistümern München-Freising und Bamberg sowie den Bistümern Augsburg, Eichstätt, Passau, Regensburg und Würzburg organisiert. Bayern verfügt über 36 Justizvollzugsanstalten (22 selbständige und 14 angegliederte Anstalten) sowie 7 Jugendarrestanstalten. Für die Aus- und Fortbildung der Justizvollzugsbediensteten ist die Bayerische Justizvollzugsakademie in Straubing eingerichtet.

 

Neue Kollegin in der JVA Würzburg

Bayern

Erzbistümer München-Freising und Bamberg
Bistümer Augsburg, Eichstätt, Passau, Regensburg, Würzburg

Ansprechpartner

Mario Kunz | JVA Ebrach

 

 

 

23. Dezember 2019
Bremer Gefängnisseelsorger verteilen Weihnachtstüten
Weihnachten ist das Fest der Familie. Wie geht es inhaftierten Menschen in den Gefängnissen damit? Nicht alle Gefangenen bekommen Besuch, erst recht keine Geschenke. Die Bremer Gefängnisseelsorger bringen daher Geschenktüten in die Justizvollzugsanstalt. Ein Interview des Kölner Domradio mit dem Bremer Gefängnisseelsorger Diakon Dr. Richard Goritzka. […]
22. Dezember 2019
Friedenslicht aus Bethlehem kommt im Knast an
Zur Weihnachtsfeier hat die Gefängnisseelsorge in den Andachtsraum der Justizvollzuganstalt Fulda eingeladen. Obwohl die Teilnahme freiwillig war nahmen die Inhaftierten das Angebot zahlreich an. Mit dem Song: „Sing of Christmas” und einer beeindruckenden Geschichte einer Weihnachtsbegegnung begann die weihnachtliche Feier. Der erste und besondere Höhepunkt war […]
19. Dezember 2019
So will Baden-Württemberg Justizpersonal gewinnen
Justizvollzugsanstalt in Bruchsal im Landkreis Karlsruhe. Prominente Häftlinge waren Christian Klar, ehemaliges Mitglied der „Rote Armee Fraktion“, sowie Heinrich Pommerenke, ein Inhaftierter von 1960 bis 2006. Mehr Inhaftierte und steigende Gewalt in Baden-Württembergs Gefängnissen sorgen für Personalnot. Justizminister Guido Wolf (CDU) will gegensteuern und rührt online […]
1. Dezember 2019
Maria und Josef in der Jugendanstalt Hameln
Mit einer Art Rollenspiel versuchten die beiden Seelsorger, den biblischen Figuren Leben einzuhauchen. Foto: Dana. In Form von 16 biblischen Figuren des polnischen Holzbildhauers Roman Śledź ist eine kunstvolle Krippendarstellung in die Jugendanstalt (JA) Hameln in Niedersachsen eingezogen. Dort sollen das Kind Jesus, Josef und Maria, […]
30. November 2019
AnprechBar für die inhaltliche Arbeit im Knast
Die AnsprechBar – ein dreirädriges Fahrzeug – war zu Gast im Jugendvollzug Herford. Die “mobile Kirche” aus dem Pastoralverbund Mindener Land wurde zum gern genutzten Anlaufpunkt bei der Adventsausstellung des Werkdienstes der Justizvollzugsanstalt Herford. Die Gefängnisseelsorge im Jugendvollzug wollte dadurch „AnsprechBar“ sein. Außerdem wurde für die […]
29. November 2019
Trotz allem bleibt die Sehnsucht nach einem Licht
Für die Gefangenen und ihre Familien ist der Advent und die anstehende Vorweihnachtszeit eine schlimme Periode. Die Trennung von Vater und Kind ist besonders schmerzhaft. Gefängnisseelsorger versuchen zu begleiten: einerseits indem sie in Angebote von Gottesdiensten, Musik und Gesprächsgruppen intensivieren, anderseits versuchen sie mit der hoffnungsvollen […]
7. November 2019
Bilder-Ausstellung: Das Wichtigste im Leben
Erneut und bereits zum vierten Mal wurde Anfang November im Rathaus der Stadt Halberstadt in einer Ausstellung Bilder von Straffälligen aus den Justizvollzugsanstalten (JVA) Sachsen-Anhalts ausgestellt. „Wir wollen, dass die Werke und Bilder gezeigt werden und die öffentliche Diskussion anregen“, sagt Jennifer Schmidt vom Landesverband für […]
5. November 2019
JVA Attendorn: Seelsorger gemeinsam eingeführt
Die Justizvollzugsanstalt Attendorn im Sauerland beging Anfang November eine besondere Feier. Zwei neue Seelsorger wurden in einem feierlichen Gottesdienst offiziell in ihren Dienst eingeführt. Hubertus Schmidt als katholischer und Lothar Schulte als evangelischer Gefängnisseelsorger. Feierlich wurde den beiden die jeweilige Ernennungsurkunde für das Amt des Gefängnisseelsorgers […]
29. Oktober 2019
Pastorale Innovation im Gefängnis ausgezeichnet
Am „Tag für Pastorale Innovation“ des Bistums Fulda Ende Oktober wurden der Gefängnisseelsorger Diakon Dr. Meins Coetsier und seine Mitstreiter mit einem Preis für pastorale Innovation ausgezeichnet. Exemplarisch für 39 innovative Bewerbungen wurden sechs Projekte gewürdigt. Die Idee vom „Jail House College“ ist als innovatives diakonisches […]