Wollen Sie Artikel und Neuigkeiten von uns erhalten? Für den Erhalt des Newsletters der Katholischen Gefängnisseelsorge in Deutschland e.V. tragen Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse sowie mit Ihrem Vor- und Nachnamen datenschutzkonform in die Formularfelder ein. Ihr Abonnement schließen Sie über den von uns zugesandten Bestätigungs-Link an Ihre E-Mail ab.

 

Abonnieren

Datenschutz

Verteiler

Nutzer für den Internen Bereich erhalten den Newsletter automatisch. Darüber hinaus kann sich jeder Interessierte mit seiner Mailadresse für den Newsletter eintragen. Eine Austragung ist jederzeit möglich.

Inhalte

Der Newsletter lebt von Artikeln aus der Praxis und den Erfahrungen in den Gefängnissen. Gerne können Sie uns Texte und Fotos zusenden.

Inside Modus

Die Registrierung als Berechtigter der Gefängnisseelsorge für den internen Bereich inkl. den Newsletter finden Sie hier... Als registrierter NutzerIn können Sie nach erfolgreichem Einloggen gesperrte Artikel lesen, im Forum Beiträge einstellen, die digitale Bibliothek nutzen sowie Dokumente downloaden.

Kommentare

Alle BesucherInnen der Website können die News-Beiträge kommentieren. Nach Freigabe durch den Administrator erscheint Ihr Text im unteren Bereich des Artikels. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Herausgabe

Unserer Newsletter erscheint in regelmäßigen Abständen. In der Regel geschieht dies nach 15 neuen Beiträgen. Er wird an die Nutzer des internen Bereiches sowie an Interessierte mit ihrer registrierten E-Mail versendet.

Treffen und Tagungen

Zum Newsletter kommen die Hinweise auf Studientagungen und den Fortbildungsangeboten hinzu, die an wechselnden Orten stattfinden. Aufgeführt sind eigene Veranstaltungen oder Tagungsangebote anderer Träger.

Noch ein paar News lesen?

9. Juli 2021
Keine Möglichkeit sich zu verteidigen: Der Mauretanier
Gerade war Mohamedou Ould Slahi (Tahar Rahim) noch auf einer Familienfeier, da steht die Polizei plötzlich vor der Tür. Die Amerikaner wollen ihn sprechen. Jahre später sitzt er immer noch im geheimen Gefängnis in Guantanamo, weil ihm zur Last gelegt wird, an den Vorbereitungen für die […]
7. November 2021
Die Chance aus verfahrenen Situationen aufzubrechen
Die Arbeitsgemeinschaften Sicherungsverwahrung trafen sich nach Corona-Unterbrechung Ende Oktober in der niedersächsischen Justizvollzugsanstalt Rosdorf. An diesem Ort ist die Sicherungsverwahrung (SV) in Niedersachsen untergebracht. Das Treffen dient dazu, sich einen Eindruck vor Ort zu verschaffen sowie sich über die Schwierigkeiten in der Arbeit mit dem Klientel […]
22. November 2018
Kein ausreichend qualifiziertes Personal
Trotz aller Bemühungen: Ohne ausreichend Personal und ohne offenen Vollzug kann das Modell Gefängnis nicht funktionieren, sagt Heinz-Werner Schnittker, Vorstand des Sozialdienstes katholischer Frauen und Männer (SKFM) Düsseldorf e.V. „Ich konnte nur versuchen, den Schaden zu begrenzen…“ Dies ist das Fazit eines engagierten Sozialarbeiters, der sich […]
8. Januar 2021
Menschlichkeit JETZT! Inspiration im Umgang mit sich selbst
Wie gelingt ein friedliches Zusammenleben verschiedener Kulturen über alle Grenzen von Weltanschauungen hinweg? Helge Burggrabe und Pierre Stutz haben die Artikel der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen in 13 Schlüsselwörtern zusammengefasst. Die Grundbotschaft der Ermutigungen von Pierre Stutz lautet: Ein glaubwürdiges Engagement für die Menschenrechte beginnt bei […]
23. Januar 2020
Bin ich in Gottes WhatsApp Gruppe integriert?
Feierlicher Moment: Fred entzündet seine Taufkerze. Foto: Garnet Manecke. Der Weg in die kleine Gefängniskirche führt über lange Gänge, an deren Ende immer eine Tür erst aufgeschlossen werden muss. Wenn man durchgeht, muss man kurz stehenbleiben, weil hinter einem die Tür wieder verschlossen wird. Es ist […]
24. Juli 2020
Österreichischer Straf- und Maßnahmenvollzug
Der Straf- und Maßnahmenvollzug in Österreich ähnelt in Facetten dem in Deutschland. Oberste Vollzugsbehörde ist das Bundesministerium für Justiz. Die Steuerung des Strafvollzugs wird zentral und nicht in den neun Bundesländern vorgenommen. Die höchste Strafe, die an einem Gericht in der Alpenrepublik über eine Person verhängen […]
19. Januar 2021
Nicht vollständig in der Grube des Gefängnisses versinken
GefängnisseelsorgerInnen erhalten des Öfteren Rückmeldungen von Inhaftierten: In den Gesprächen, aber auch in handschriftlicher Weise. Aus der Seelsorgepost in der JVA Bochum kommt eine Kurzmitteilung, die es sich zu lesen lohnt. Ein Dank, eine Erkenntnis und einen Gedanken, den jemand beschäftigt. “Schrei aus der Grube”, so […]
28. Oktober 2021
Geben von Hoffnung als Gutmenschentum bezeichnen?
Überlegungen des Erzbischofs von Bologna, Kardinal Matteo Maria Zuppi, zu den Haftbedingungen und der opferorientierten Justiz. “Verso Ninive. Conversazioni su pena, speranza, giustizia riparativa” – Übersetzt: In Richtung Ninive. Gespräche über Strafe, Hoffnung und wiederherstellende Gerechtigkeit” ist ein neu erschienenes Buch mit Gesprächen zwischen Kardinal Matteo […]
22. Oktober 2020
Gefängnisseelsorger treffen sich trotz Corona mit neuer Leitung
Obere Reihe 2. von links: Pfarrer Johannes Link, Diözesansprecher der Gefängnisseelsorger. Mitte: Angelika Maucher, Leitung Hauptabteilung II, Seelsorge. Mittlere Reihe 1. von rechts Christian Öxler, stellvertretene Leitung Hauptabteilung II. Die Gefängnisseelsorger der Diözese Augsburg treffen sich nicht nur digital. Trotz Corona konnte eine persönliche Begegnung mit […]
16. Februar 2021
Gefängnisseelsorge in Lettland geprägt von sowjetischer Zeit
Von den 2,7 Millionen Einwohnern Lettlands sind ungefähr 430.000 römisch-katholisch. Etwa 5800 Menschen sind in Lettland inhaftiert, davon ca. 400 Frauen. Es gibt 12 Gefängnisse, davon befinden sich vier in der Hauptstadt Riga. Die Kirche gliedert sich in ein Erz- und drei weiteren Bistümer auf. Es […]
22. Juni 2021
Aus politischen oder “rassischen” Gründen inhaftiert
“Ulmer Höh‘. Das Gefängnis Düsseldorf-Derendorf im Nationalsozialismus” — so lautet der Titel des neu erschienen Werkes, das die Mahn- und Gedenkstätte und ihr Förderkreis am Montag, 21. Juni 2021 präsentierten. Das von Institutsleiter Dr. Bastian Fleermann verfasste Werk erscheint im Düsseldorfer Droste-Buchverlag. Das 488 Seiten starke […]
13. März 2019
Weihnachten in der JVA Ravensburg feiern
Für Gefangene in Haftanstalten ist Heiligabend “die längste und schlimmste Nacht im Jahr”. Emotional aufgeladen, so schildern Gefängnis-Mitarbeiter die Feiertagsstimmung. Wie erleben inhaftierte Menschen die Feiertage? Die SWR Landesschau durfte die zwei Gefängnisseelsorger der JVA Ravensburg, Konrad Widmann und Jochen Pfrommer, in dieser Zeit begleiten. Daraus […]