parallax background

Beschwingt ins Neue Jahr durch eine Schwingtür

Im tiefen Tränental der Tröster vom Dienst?
1. Januar 2020
Ein Heftpflaster für den zerbrechlichen Gott
17. Januar 2020

Beobachtet in einer Gaststätte einer Bierbrauerei in Heidelberg: Durch eine Schwingtür, die mit ihren Finger- und Handabdrücken vieler Jahre Geschichten ohne Ende erzählt, treten Menschen in die Gaststube ein und aus. Mehr oder weniger gekonnt und elegant, sportlich oder träge. Fröhlich, achtsam oder jugendlich unbeschwert. Junge, Alte, Zweier, Dreier und Mehrfachteams. Jede/r versucht, so lässig und galant wie möglich, durch die schwingende Tür ein- und auszutreten.

Ein älterer Herr tritt ein, hält die Tür fest, weil seine Frau folgt. Er, schon im Lokal eingetreten, vergisst die Schwingtür samt seiner Partnerin. Ahnungslos lässt er das schwingende Holz los und die Tür knallt auf seine ihm folgende Frau. Diese nun buchstäblich „vor-den-Kopf-Gestoßene“ nimmt es angesichts der interessierten Gesichter im Lokal locker, schreitet majestätisch durch beide Schwingarme, die sie weit öffnet. Die Rückschwingungen dieser durchaus gekonnten Choreografie treffen auf eine darauf folgende Familie, die es sportlich nimmt. Der Vater nimmt „es-in-die-Hand“, weit öffnet er mit beiden Armen beide Teile der Tür und hält diese fest. Nachfolgend kommen eins, zwei und drei, Frau und Kinder samt Hündlein. Eine wunderbare Theater-Vorstellung. Alles klappt reibungslos, ohne weitere Vorkommnisse. Perfekte Teamarbeit eben.

Ein junges Paar tritt ein. ER hält ihr einen Flügel auf. Sie, selbstbewusst und eigenbestimmt, nimmt den zweiten Flügel in die Hand und schon schlägt ihr der hilfreich hingehaltene, aber von ihr übersehene Türflügel an die Schulter. Ein wenig beschämt lächelnd huscht sie durch und lässt es hinter sich schwingen. Noch manche spannende Tanzschritte sind wahrnehmbar. Individuell ausgeführt, wie im richtigen Leben auch: Hilfsbereit, Teamarbeit, rücksichtslos, andere vergessend, vorausschauend, selbständig, lachend, vor-den-Kopf-stoßend, beweglich oder gegenteilig. Diese alte Geschichten-Tür hat etwas Besonderes und wird noch viele Jahre beschwingte Storys erzählen können. Ob sie jemand wahrnimmt?

Angelika Hartmann

 

Ihr Feedback interessiert uns

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.