parallax background

Abdelkarim beim 24. Deutschen Präventionstag

Gefangene helfen Jugendlichen präventiv
8. Dezember 2019

Der weltweit größte Jahreskongress “Deutscher Präventionstag” lädt dieser Tage zum zweiten Mal in die Bundeshauptstadt Berlin ein. Das Bundesfamilienministerium gestaltet in diesem Jahr den Kongress fachlich mit und fördert den 24. Präventionstag im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Der Deutsche Präventionstag ist der weltweit größte Jahreskongress zur Kriminalprävention und angrenzender Bereiche.

Die Teilnehmenden können 120 Fachvorträge und 44 praxisorientierte Projektspots besuchen und sich zu Präventions-Themen austauschen. Die Ausstellung informiert mit rund 180 vertretenen Institutionen über Präventions-Projekte und aktuelle Entwicklungen in Deutschland und Europa. Eröffnet wird die Veranstaltung von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey. Träger der Deutschen Präventionstage ist die „DPT – Deutscher Präventionstag“ gemeinnützige Gesellschaft mbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Deutschen Stiftung für Verbrechensverhütung und Straffälligenhilfe (DVS).

Das Schwerpunktthema 2019 lautet „Prävention & Demokratieförderung“. Neben Vorträgen rund um das Schwerpunkthema gibt es Inputs zu Extremismus, Sexueller Gewalt, Zivilcourage, Gesundheit, Flucht und Asyl, Opferschutz, Gewaltprävention in der stationären Altenhilfe, Häusliche Gewalt und vielem mehr. Die Veranstalter rechnen mit über 3000 Teilnehmenden aus Praxis, Wissenschaft und Politik. Erstmalig gibt es drei Foren, die sich durch beide Kongresstage durchziehen: das Forum „Demokratie leben“, das Forum „Politische Bildung“ und das internationale Forum. 

Abdelkarim eröffnet das Forum der Bundeszentrale für Politische Bildung mit Auszügen aus seinem Kabarettprogramm „Staatsfreund Nr. 1“ und „Abdelkratie“. Abdelkarim ist ein deutsch-marokkanischer Komiker, Kabarettist und Fernsehmoderator. Er lebt in Duisburg. Von der Jugendkultur, über das Leben in der Bielefelder Bronx bis hin zu tagesaktuellen und gesellschaftspolitischen Themen spinnt Abdelkarim gleichermaßen irritierende wie feinsinnige Geschichten. Abdelkarim ist Stammgast im TV mit gefeierten Auftritten u.a. bei der „heute show“, „Die Anstalt“, „TV total“ und seiner eigenen Reihe „StandUpMigranten“.

„Berlin ist ein guter Gastgeber für den Deutschen Präventionstag, weil die Stadt ein Brennglas für die Entwicklungen in Deutschland ist“, sagte der Innensenator Andreas Geisel zu Beginn des Präventionstages. „In Berlin treffen so viele verschiedene Kulturen und unterschiedliche Lebensweisen aufeinander. Das macht die Faszination und Anziehungskraft Berlins aus, ist aber nicht immer konfliktfrei. Wir müssen dafür sorgen, dass Konflikte ohne Gewalt gelöst werden. Für die Sicherheit in unserer Stadt ist Prävention deshalb ein ebenso wichtiges Mittel zur Gewaltbekämpfung wie die Repression. Denn klar ist: Wenn die Polizei kommen muss, ist es oftmals schon zu spät“, so Berlins Innensenator.

Im letzten Jahr reisten 170 Teilnehmende aus 56 unterschiedlichen Staaten zum Deutschen Präventionstag an. Damit war die internationale Beteiligung so hoch wie bei keinem Kongress zuvor. In diesem Jahr erwarten die Veranstalter ähnliche Teilnahme-Zahlen. Der 25. Deutsche Präventionstag findet am 27. und 28. April 2020 in Kassel (Hessen) statt.

 

Ihr Feedback interessiert uns

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.