parallax background

Mit Drahtkugel laufend zum Weltklimagipfel nach Glasgow

Bomben-Evakuierung in Dortmund. Die JVA ist betroffen
14. August 2021
Die Knastkirche in Herford erstrahlt im neuen Glanz
20. August 2021

In einer rollenden Drahtkugel laufend zum Weltklimagipfel nach Glasgow? Kein Problem für den Aktionskünstler Arnd Drosssel und sein Team aus Paderborn. Sie wollen auf ihrem Weg Aufmerksamkeit. Nicht für sich selbst, sondern darauf, die Welt ein wenig besser zu gestalten als man sie angetroffen hat. Sie sammeln kleine Versprechen von Beispielen, wie Menschen konkret etwas für das Weltklima tun können. “Wir können Großes erreichen, wenn wir im Kleinen beginnen mit einem persönlichen Versprechen an die Mutter Erde”, so Drossel. Am Freitag vor der Bombenentschärfung in der Dortmunder Innenstadt läuft ein junger Mann mit dieser Kugel, eskortiert durch die Polizei, an der Justizvollzugsanstalt Dortmund vorbei.

Verabschiedung in Paderborn zur Reise nach Glasgow

 

Das Foto der Ruhr Nachrichten ist auf der Hamburger Straße in Dortmund (direkt an der JVA Dortmund) entstanden. Manche hielten die Aktion für die Evakuierung Inhaftierter aufgrund der geplanten Bombenentschärfung oder gar für ein Fluchtversuch. Aber wer würde in dieser Art schon flüchten wollen? Manche verschließen die Augen vor den Problemen der Erde, nutzen sie aus und trampeln auf ihr herum. Nicht so sind die Gedanken des Künstlers. Er läuft mit der Erde auf dem “Promise Walk” durch 60 Städte und 7 Ländern. Dahinter steckt die Kunstaktion My Promise Mother Earth. Ziel der Initiative ist es, zum Handeln für den Klimaschutz aufzurufen. Dortmund ist die siebte Station nach dem Beginn der Tour in Paderborn. Sie führt durch ganz Europa bis ins schottische Glasgow. Am 1. November 2021 findet dort die UN-Klimakonferenz statt.

Arnd Drossel motiviert die Menschen ihr Versprechen an Mutter Erde zu geben. Die Drahtkugel ist der Mittelpunkt für die performative Auftritte. Hingucker hat er auf jeden Fall, besonders wenn sich die Menschen Gedanken machen, was diese Situation vor der Haftanstalt eigentlich soll. Um 16 Uhr kommt der eskortierte Drahtkugel-Läufer in der Innenstadt an. Hier gibt es mehr Informationen, auch darüber was Drossel schon für andere Projekte mit dem Symbol “Erde” unternommen hat. Im Jahr 2020 präparierten sie solch eine Drahtkugel mit Wasser und ließen diese in einer Garage einfrieren. In die vereiste Drahtkugel setzte sich Drossel auf dem Bonner Platz der Vereinten Nationen und wartete geduldig, bis das Eis schmolz.

Die Gefangenen der JVA Dortmund haben von der Aktion in der Westfalenstadt wenig mitbekommen. Grund dafür war die geplante Bombenentschärfung. Viele der Häftlinge sind zu diesem Zeitpunkt bereits in benachbarten Gefängnisse verlegt worden. Die Inhaftierten hätten sicher einiges zur Aktion zu erzählen. Beispielsweise wie es ist, “im Rad zu drehen” und hinter Gittern gefangen zu sein. Das Leben “rollt” weiter, ist nur die Frage, wie wir alle, Gefangene und Nichtgefangene, mit der Mutter Erde und mit uns selbst gut umgehen. Dazu kann jede und jeder ein Versprechen abgeben.

Michael King | Foto: Felix Guth, Ruhr Nachrichten Dortmund

1500

Kilometer

60

Städte

1

Ziel


1000380

Versprechen

1.500 km zu Fuß in einer Drahtkugel quer durch Europa. Das Ziel: die UN Klimakonferenz in Glasgow am 1. November 2021. Eine lebenswerte Zukunft schaffen ist das Motto des Vereins, der im Dezember 2020 gegründet wurde. Das Team um den Künstler Arnd Drossel führt die Umweltkunstaktion der Superchallenge durch.

In 91 Tagesetappen durch 60 Städte wollen sie in einer 150 kg schweren Drahtkugel von Paderborn bis nach Glasgow laufen. Dabei sammeln sie auf dem sogenannten “Promise Walk” kleine Versprechen von Menschen, die einen individuellen Beitrag für den Planeten in ihrem Alltag leisten wollen. Die Route der 2,20 Meter hohen Drahtkugel führt durch 7 Länder.

Erst Ende Dezember 2020 verbrachte Drossel in einer vereisten Drahtkugel auf dem Bonner Platz der Vereinten Nationen. Er blieb so lange in der eisigen Kugel, bis das Eis auf dem Drahtgeflecht abschmolz.

 

Feedback 💬

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.