Im Kalender sind zu den eigenen Studientagungen Veranstaltungen von Drittanbietern und der Schwesterkonferenz der Evangelischen Konferenz für Gefängnisseelsorge in Deutschland aufgeführt. Ausstellungstermine, Strafälligenhilfe- und andere Fachtagungen außerhalb der Gefängnisseelsorge sind ebenso enthalten.
.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Jährliche Studientagung der Gefängnisseelsorge

Montag, 10. Oktober 2022 - Freitag, 14. Oktober 2022

Zur jährlichen Studientagung treffen sich GefängnisseelsorgerInnen bundesweit für Gespräche, Weiterbildung und politischer sowie kirchlicher Positionierung an wechselnden Orten. Jeder in der Gefängnisseelsorge Tätige kann an der Tagung teilnehmen. Die Kosten hierfür übernimmt das jeweilige Land oder das Bistum vor Ort. Im Rahmen der Studientagung wird die Mitgliederversammlung der Katholischen Gefängnisseelsorge in Deutschland e.V. durchgeführt.

Die Studientagung steht im Zeichen der inhaltlichen Auseinandersetzung sowie kollegialer Beratung in Bezug auf die seelsorgerische Arbeit im Justizvollzug und der Straffälligenhilfe. Die jährlichen Treffen werden von den regionalen MitarbeiterInnen und dem Vorstand vorbereitet und durchgeführt. Jedes Jahr wird ein anderes inhaltliches Thema in den Fokus gerückt. Das Treffen dient ebenso dem Kennenlernen des Justizvollzuges des Landes und der kirchlichen Leitung.

 

Macht und Ohnmacht

Als wir im Oktober 2021 das Thema „Macht und Ohnmacht im Justizvollzug“ für 2022 vereinbart hatten, war noch nicht abzusehen, wie brandaktuell diese Thematik weit über den Vollzug hinaus werden könnte. Seit Februar erleben wir in Europa, was es heißt, ohnmächtig zusehen zu müssen bzw. die eigenen militärischen Machtinstrumente verantwortungsvoll ins Spiel zu bringen…

Die Politik im Großen – wir im Kleinen haben unterschiedliche Schlüssel in der Hand – wie gehen wir damit um? „Der Schlüssel und ich“ ist daher auch eine Schlüsselfrage, die wir uns in der Woche vom 10. bis 14. Oktober selbst stellen wollen. Aus aktuellem Anlass haben wir einen Vertreter der ukrainischen Gefängnisseelsorge für unsere Studientagung eingeladen. Weiterführende Richtungsperspektiven beim „Weißen Fleck“ und relevante Entscheidungen bei der Mitgliederversammlung stehen uns ins Haus. Neues zu erfahren, einander (wieder) zu begegnen und Entscheidungen zu fällen sind starke Säulen eines vitalen Gefängnisseelsorge.

 


ReferentInnen und Workshops

Biblisch-Theologische Sicht

Psychologische Sicht

(Eigen-) Verantwortung

Zwischen den Stühlen…


Programm und Organisation

Zeitlicher Ablauf

Einladungsflyer

Word Anmeldeformular


Anmeldeschluss | MitgliederInnen-Versammlung

Anmeldeschluss ist der 10. September 2022. Das „Vor-Ort-Team“ hat sich mächtig ins Zeug gelegt und ein sehr interessantes Kulturprogramm organisiert. Unsere KollegInnen werden die Impulse am Morgen und vor dem Mittagessen anbieten. Bedanken wollen wir uns schon jetzt beim Bistum Aachen für die umfassende (nicht nur finanzielle) Unterstützung! Rechtlich müssen wir die Satzungsänderung in der Mitgliederversammlung anpacken. Dazu kommt fristgerecht der Antrag. Bitte beachten: Anträge bitte sechs Wochen vor der Tagung einreichen, damit sie noch berücksichtigt werden können und im Verteiler (vier Wochen vor Durchführung) erscheinen. Ebenso bitten wir für den sogenannten Weißen Fleck Themen einzubringen, über die gesprochen werden soll. Ein Thema wurde bereits eingebracht (Diversität im Vollzug) und soll dort besprochen werden.

 

Das Nell-Breuning Haus

Im Jahr 1979 ist das Oswald-von-Nell-Breuning-Haus als Bildungs- und Begegnungsstätte der KAB (Katholischen Arbeitnehmerbewegung) und CAJ (Christliche Arbeiterjugend) als eingetragener Verein im Bistum Aachen in der Region des Dreiländerecks Aachen gegründet worden. Mühsame wie menschlich intensive kreative Dialogprozesse zwischen sozialdemokratischen Betriebsräten und Gewerkschaftern, christlich-demokratisch geprägten Engagierten, suchenden jungen katholischen Christen in der Kirche, grünen Friedens- und Umweltbewegten und alternativen Lebens- und Arbeitsprojekten, sozial an den Rand gedrängten Menschen aus Arbeitervierteln und in den vielen neu entstehenden Arbeitslosenprojekten ließen das Nell-Breuning-Haus zu einem Knotenpunkt der unterschiedlichen und widerstreitenden gesellschaftlichen Prozesse werden.

 

Folgetermine

2023 | 9. – 13. Oktober 2023, Michaeliskloster und Priesterseminar, Hildesheim

2024 | Hessen, evtl. Kolping-Tagungshaus Vogelsbergsdorf

2025 | Ort noch offen

 

Details

Beginn:
Montag, 10. Oktober 2022
Ende:
Freitag, 14. Oktober 2022
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Gefängnisseelsorge.kath
Telefon:
+49 (0)151 / 613 143 74
E-Mail:
www.jva-seelsorge.de

Weitere Angaben

Hinweise
Je nachdem wie die Corona-Lage im Herbst 2022 ist, wird es Auflagen geben.

Veranstaltungsort

Herzogenrath
Nell-Breuning Haus, Wiesenstr. 17
Herzogenrath, NRW 52134 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 (0) 2406 / 4632
http://www.nbh.de