Anstehende Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Umgang mit Sexualität im Jugendvollzug

Montag, 20. Sep. 2021 - Freitag, 24. Sep. 2021

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendvollzug der Evangelischen Konferenz für Gefängnisseelsorge trifft sich jährlich. Alle zwei bis drei Jahre werden die Tagungen mit der katholischen Arbeitsgemeinschaft Jugendvollzug ökumenisch geplant und durchgeführt. Der Tätigkeits- und Aufgabenbereich der Gefängnisseelsorge im Jugendvollzug ist derselbe. Vor Ort gibt es bereits mehr oder weniger ausgeprägt eine ökumenische Zusammenarbeit. Vor allem im Jugendvollzug ist eine konfessionelle Zuordnung nicht möglich.

Das Treffen 2021 in Dießen am Ammersee in Bayern wird zum Themenkreis “Sexualität und Jugendvollzug” stattfinden. Sexualität und sexuelle Bildung in den Zwangskontexten der (Jugend-)Strafrechtspflege stellen – zumindest im deutschen Raum – ein bisher fast unerforschtes Terrain dar. Insbesondere fehlen Studien und pädagogische Konzepte, die sich neben der Sexualaufklärung und Gesundheitsberatung mit den Lebenswelten, der sexuellen (Identitäts-)Entwicklung, mit den Interessen und Bedürfnissen sowie mit sexualisierten Missbrauchs- und Gewalterfahrungen junger von Haft und Arrest betroffenen Menschen befassen.

Die seit 1980 regelmäßig durchgeführte Studie „Jugendsexualität“ der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (BZgA) untersucht „die Einstellungen und Verhaltensweisen von Jugendlichen in der Bundesrepublik Deutschland in Bezug auf Aufklärung, Sexualität und Kontrazeption“. Die BZgA-Studie liefert repräsentative Ergebnisse und kann als Abbild der gelebten und erlebten Sexualität von jungen Menschen (14 bis 25 Jahren) gelten. Mehr zum Thema…

Sexualität bewegt alle

Wir wollen uns mit einem Thema auseinandersetzen, das zu den selten besprochenen und weitgehend aus dem Vollzugsalltag ausgeblendeten gehört. Und doch bewegt die Sexualität alle und hat Auswirkungen auf die gesamte Gefühls- und Lebenswelt, und sei es nur auf den alltäglichen Anspannungstonus. Am direktesten begegnet sie uns vielleicht in ihrer devianten Ausprägung bei Sexualstraftätern. Hier müssen wir zu einer Haltung finden, ob und wie das Thema in der Seelsorge Raum findet – oder eben nicht. Doch auch im ganz normalen Vollzugsalltag ist Sexualität nicht nur gegenwärtig, sondern gelegentlich auch Thema. Sie ist verwoben in die Emotionalität und das Un-/Glück. Von der Freiheitsentziehung ist sie betroffen, ohne dass darüber in irgendeiner Weise Rechenschaft abgelegt wird.

Rollenbilder in Kulturkreisen

Wir werden uns berichten lassen, wie jugendliche Sexualität heute aussieht, welche Rolle Pornokonsum spielt und wie Selbstfindung gelingt. Einen besonderen Blick werfen wir dabei auch auf junge Männer mit muslimischen Hintergrund und auf die Rollenbilder in ihren Kulturkreisen. Wie wollen wir damit umgehen, wenn Sexualität zum Thema wird, vorsichtig oder offen, durch die Blume oder verschlüsselt. Und welche Rolle spielen Übertragung und Gegenübertragung, wenn Sexualität explizit und implizit in der Seelsorge zur Sprache kommt. Unser Tagungsort ist das Christliche Gästezentrum Ammerseehäuser der Stiftung Hensoltshöhe gGmbH, Ringstraße 29, 86911 Dießen am Ammersee

 

Details

Beginn:
Montag, 20. Sep. 2021
Ende:
Freitag, 24. Sep. 2021
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Gefängnisseelsorge ev. AG Jug
Telefon:
+49 (0)511 2796406
E-Mail:
https://www.gefaengnisseelsorge.de/

Veranstaltungsort

Dissen/Ammersee
Christliches Gästezentrum Ammerseehäuser
Dießen am Ammersee, Bayern 86911 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 8807/94898-0
https://www.ammerseehaeuser.de