Anstehende Veranstaltungen

13. November 2019
Ausstellung in Dresden: Prison. Im Gefängnis
Eine Ausstellung des Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondmuseums in Genf, des Musée des Confluences in Lyon und des Deutschen Hygiene-Museums in Dresden soll das Gefängnis und den Justizvollzug in den Mittelpunkt rücken. Vom 26. September 2020 bis 31. Mai 2021 ist die Ausstellung zu Gast im Hygiene-Museum. […]
21. Mai 2021
Preis gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
Die Deutsche Bischofskonferenz verleiht in diesem Jahr zum vierten Mal den Katholischen Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Mit dem Preis werden katholische und ökumenische Initiativen ausgezeichnet, die sich in Deutschland aus christlicher Überzeugung heraus für ein respektvolles Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft sowie gegen Fremdenfeindlichkeit und […]
13. Juli 2021
Freiheitsentzug in Pandemiezeiten Covid 19
Die 11. Europäische Konferenz zur Gesundheitsförderung in Haft findet 2021 in Berlin statt. Die Konferenz ist als Hybridveranstaltung geplant, es werden ca. 70 Personen vor Ort zugelassen und weitere 80 Personen online. Das Motto “Freiheitsentzug in Zeiten von Covid 19 – Herausforderungen und Chancen” wird aktuelle […]
16. August 2021
Digitaler 31. Deutscher Jugendgerichtstag
Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie wird er in diesem Jahr digital durchgeführt. Unterstützt durch eine erfahrene Agentur bieten wir Ihnen einen digitalen Jugendgerichtstag, der weit mehr ist als eine „Marathon-Videositzung“. Neben den Plenarvorträgen – es referieren Prof. Dr. Lars Rinsdorf (Hochschule der Medien Stuttgart), Prof. Dr. Dr. Volker Boehme-Neßler […]
10. August 2021
Inhaftierung, Familie und soziale Beziehungen
Aktuell sind ca. 13.000 Menschen in Nordrhein-Westfalen inhaftiert. Hinter jeder inhaftierten Person stecken Menschen: Frauen oder Männer, Partner, Partnerinnen, Kinder, Enkel, Mütter, Väter, Geschwister, Freundinnen und Freunde… Die ersten Schritte von Seiten der Justiz, soziale Beziehungen zu stärken wurden gemacht. Unter anderem wurde die Besuchszeit im […]
31. März 2021
Aktionstage: Kontakt, Einsamkeit, Isolation
Die fünften Aktionstage “Gefängnis” finden vom 1. bis 10. November 2021 statt.  Auch in diesem Jahr sind Einzelpersonen und Vereine aus der Freien Straffälligenhilfe und anderen Verbänden und Gruppierungen eingeladen, sich mit engagierten Aktionen an den Aktionstagen Gefängnis einzubringen. Ziel des Bündnisses ist, den Strafvollzug sowie […]
2. November 2021
Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans im Knast?
Wenn Jugendliche immer wieder straffällig werden und schließlich im Jugendstrafvollzug landen, hat dies zumeist eine schon länger andauernde Vorgeschichte. Je schlechter die soziale Lage ihrer Familien, je geringer ihre Chancen in der Schule und je schwächer der soziale Zusammenhalt in ihrem persönlichen Umfeld sind, umso eher […]
7. Oktober 2021
Arbeitstreffen “Ethik im Justizvollzug”
Die Arbeitsgemeinschaft Ethik ist auf interdisziplinäre Unterstützung zur Einrichtung von Ethikkomitees in den Justizvollzugseinrichtungen angewiesen. Angesichts der verschiedenen Herausforderungen auf der Suche nach Strategien zur Weiterarbeit lädt die Arbeitsgemeinschaft zu einem Präsenz-Treffen nach Würzburg ein.   Die Zahl der TeilnehmerInnen ist auf 15 begrenzt. Nähere Informationen […]
30. Mai 2021
Heimlich still und leise – Sterben im Vollzug
Der Vollzug als besonderer gesellschaftlicher Raum stellt Inhaftierte und Bedienstete jeden Tag vor neue Herausforderungen. Durch die Corona-Pandemie sind in vielen Anstalten zudem ethische Fragestellungen wie unter einem Brennglas zutage getreten, auch haben sich andere Konflikte entwickelt, Bestimmungen verändern Handlungsabläufe und stellen lang gepflegte Praktiken in […]
14. März 2021
Fachwoche: Gefangen – Bis der Tod uns scheidet
Der demografische Wandel macht auch vor den Gefängnistoren nicht halt. Mit dem wachsenden Anteil älterer Menschen in Haft werden dort die gleichen Herausforderungen virulent wie draußen: Gesundheit im Alter, Pflege, Sterben. Die besonderen Bedingungen in Haft kommen hinzu. Auch stellt sich die Frage, wie eine Resozialisierung […]
23. August 2018
Arbeitstreffen des erweiterten Vorstandes
  Der Vorstand und der Beirat treffen sich zwei Mal im Jahr (Frühjahr und Herbst), um aktuelle Themen und Entwicklungen zu besprechen, die Studientagung vorzubereiten und Projekte zu planen. In der zweiten Jahreshälfte findet das Treffen parallel am selben Ort statt, an dem der Vorstand und […]
23. August 2018
Ausbildungskurs “Kirche im Justizvollzug”
  Die Stärkung der Selbstreflexion und Selbstfürsorge des Gefängnisseelsorgers ist die Grundlage für die professionelle Unterstützung anderer. Eine Erweiterung der theologischen Sprachfähigkeit ist erforderlich, um die Erfahrungen mit den Gefangenen und den Bediensteten ausdrücken und verständlich deuten zu können. Dies ist Bestandteil in den ökumenisch ausgerichteten […]
29. Januar 2019
Die Besinnungstage in Münsterschwarzach
Das Recolletio-Haus in Münsterschwarzach bietet geistliche und psychotherapeutische Möglichkeiten zur Begleitung und dem Kräfteschöpfen als GefängnisseelsorgerIn und Mensch. Die Woche wird begleitet von Bruder Denis Schmelter OSB. Unsere KollegInnen der Evangelischen Gefängnisseelsorge sind zur Teilnahme an den Exerzitien herzlich eingeladen! Ehemalige GefängnisseelsorgerInnen sind ebenso herzlich willkommen. In […]
5. August 2020
Evang. 73. Jahrestagung: Migration und Diversität
Die Jahrestagung der Evangelischen Konferenz für Gefängnisseelsorge in Deutschland beschäftigt sich mit verschiedenen Themen zum Dienst als evangelische GefängnisseelsorgerIn in den Justizvollzugsanstalten der Länder. Beleuchtet werden sollen theologische, psychologische, philosophische und medizinische Aspekte.   Transnationale Migration und religiöse Diversität im Strafvollzug     73. Jahrestagung 2022 […]
9. März 2021
102. Katholikentag 2022 in Stuttgart
Das Leitwort für den 102. Deutschen Katholikentag, der von 25. bis 29. Mai 2022 in Stuttgart stattfinden wird, steht fest: leben teilen. Die Katholikentagsleitung beabsichtigt mit ihrem Vorschlag, Teilen als Grundhaltung christlicher Weltverantwortung in den Mittelpunkt des Katholikentags zu rücken. Der Hauptausschuss des Zentralkomitees der deutschen […]
1. März 2019
Alpenländer-Tagung der Gefängnisseelsorge
Jährlich treffen sich auf der Internationalen Alpenländer-Tagung GefängnisseelsorgerInnen aus Bayern, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz. Sie tauschen sich zu verschiedenen Themen aus, um über die Landesgrenzen im deutschsprachigen Raum vernetzt zu sein. Die 67. Tagung zum Thema “Sprache” ist 2020 in Passau abgesagt worden. Diese Tagung […]
26. Juli 2021
Die Sicherungsverwahrung in Bützow
Die Arbeitsgemeinschaften “Sicherungsverwahrung” (SV) der evangelischen und katholischen Gefängnisseelsorge in Deutschland haben 2022 in Bützow in Mecklenburg-Vorpommern ein Treffen ins Auge gefasst. Auf evangelischer Seite steht nach dem Ausscheiden von Adrian Tillmanns, zumindest für ein Jahr Friedrich Kleine aus Hamburg als Ansprechpartner zur Verfügung. Auf katholischer Seite […]
29. Mai 2019
Die Lebenswelt(en) inhaftierter Jugendlicher
Die zwei Arbeitsgemeinschaften der AG Jugendvollzug tagen der katholischen und evangelische Gefängnisseelsorge tagen alle zwei bis drei Jahre gemeinsam. 2022 ist es wieder soweit. Die Arbeitsbereiche sind dieselben und von daher lohnt der gemeinsame Blick auf ein Thema des Jugendvollzuges. Das Gefängnisseelsorgeteam aus der JVA Wuppertal-Ronsdorf […]
4. Januar 2019
Arbeitsanforderungen im Frauenvollzug
Die Tagungen der Arbeitsgemeinschaft “Frauenvollzug” finden im Vorfeld der jährlichen Studientagung im Herbst statt. Der Zeitrahmen ist von Sonntagnachmittag bis Montagmittag. Treffpunkt ist jeweils am Ort der Studientagung. Wir beginnen am Sonntag um 17 Uhr vor der jährlichen Studientagungswoche. Wir freuen uns, wenn sich weitere Interessierte […]
12. Juni 2020
Jährliche Studientagung der Gefängnisseelsorge
Zur jährlichen Studientagung treffen sich GefängnisseelsorgerInnen bundesweit für Gespräche, Weiterbildung und politischer sowie kirchlicher Positionierung an wechselnden Orten. Jeder in der Gefängnisseelsorge Tätige kann an der Tagung teilnehmen. Die Kosten hierfür übernimmt das jeweilige Land oder das Bistum vor Ort. Im Rahmen der Studientagung wird die […]