Anstehende Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitaler 31. Deutscher Jugendgerichtstag

Donnerstag, 16. Sep. 2021 - Samstag, 18. Sep. 2021

Alle drei Jahre richtet die Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. (DVJJ) den Deutschen Jugendgerichtstag aus, die zentrale Tagung für alle mit Jugenddelinquenz und Jugendkriminalrechtspflege befassten Berufsgruppen. Der kommende, nunmehr 31. Deutsche Jugendgerichtstag findet vom 16. bis 18. September 2021 unter dem Titel „Jugend, Recht und Öffentlichkeit – Selbstbilder, Fremdbilder, Zerrbilder“ statt.


Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie wird er in diesem Jahr digital durchgeführt. Unterstützt durch eine erfahrene Agentur bieten wir Ihnen einen digitalen Jugendgerichtstag, der weit mehr ist als eine „Marathon-Videositzung“. Neben den Plenarvorträgen – es referieren Prof. Dr. Lars Rinsdorf (Hochschule der Medien Stuttgart), Prof. Dr. Dr. Volker Boehme-Neßler (Universität Oldenburg) sowie Prof. Dr. Ralf Kölbel (Ludwig-Maximilians-Universität München). Es werden zahlreiche Arbeitskreise und Forenvorträge zu unterschiedlichen aktuellen und grundlegenden Themen aus dem Bereich der Jugenddelinquenz und der Jugendkriminalrechtspflege angeboten.

Onlineanmeldung

Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V.
Lützerodestraße 9 | 30161 Hannover
Tel.: +49 511-34836-42 | Fax: +49 511-3180660
www.dvjj.de | www.jugendgerichtstag.de

Details

Beginn:
Donnerstag, 16. Sep. 2021
Ende:
Samstag, 18. Sep. 2021
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

DVJJ
Telefon:
+49 511/ 34836 - 42
E-Mail:
www.jugendgerichtstag.de

Weitere Angaben

Hinweise
Bitte leiten Sie die Informationen an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter.

Veranstaltungsort

Online
Deutschland Google Karte anzeigen