News

„Mir gehts nicht gut." Aushalten können...

26. Juni 2021

Sehr geehrte LeserIn,

Bannwarth
Herzliche Grüße aus dem Knast

Michael King

Gefängnisseelsorger JVA Herford
Redakteur Website + AndersOrt
"Mir gehts nicht gut", sagt unaufhörlich ein junger Gefangener im Gespräch mit mir. "Versprechen Sie mir, dass Sie mit dem Abteilungsleiter sprechen?" Versprechen kann ich nichts. Sonst nagelt der junge Mann mich darauf fest. Mit einem Versprechen geben ist es so eine Sache. Morgen kann schon wieder alles anders sein. Der betreffende Jugendliche hält die Kollegen des Allgemeinen Vollzugsdienstes in Trapp. Sein Klopfen an die Haftraumtür, das Rufen und das gebetsmühlenartige sich Vergewissern, dass er nicht alleine sein muss.

So schlürft er seinen Orientapfeltee in meinem Büro und schaut mich mit großen Augen an. Mehr als Zuhören und beruhigend auf ihn eingehen kann ich nicht tun. Sobald er wieder auf seinem Haftraum ist, fängt alles wieder von vorne an. Mit großen Buchstaben schreibt er an die Haftraum-Wand "Mir gehts nicht gut..." Gestern sah ich ihn, wie er in der Arbeitstherapie das Unkraut auf dem Rasen entfernte. Er sah nicht unglücklich dabei aus. Ob es ihm dabei gut geht? Ich weiß es nicht.
Nicht gut gehen
Mit einem aktuellen Browser durch Klick auf das Bild weiterlesen...
Heterotopien schwuler Existenz – Orte prekärer Vulnerabilität

Heterotopien schwuler Existenz – Orte prekärer Vulnerabilität

👓 Sexualität

Die Vulnerabiltätsforscherin Hildegund Keul nimmt Lebenswelten homosexueller Männer in den Blick – inklusive des französischen Philosophen Michel Foucault. Als ich 2004 in Bonn mit meiner Arbeit bei der Deutschen Bischofskonferenz anfing, brauchte ich für den Übergang ein Zimmer zum Übernachten. Das Albertinum lehnte meine Anfrage mit leicht empörten Unterton ab, da Frauen – gefährliche Wesen? – hier generell nicht übernachten …

In Sicherungsverwahrung sterben. Haft ohne Horizont

In Sicherungsverwahrung sterben. Haft ohne Horizont

👓 Sicherungsverwahrung

Die Realität des Vollzugs der Sicherungsverwahrung in Deutschland 10 Jahre nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 4.5.2011. Im Jahr 2020 hat der Gefängnisseelsorger Adrian Tillmanns in der SV in Werl für vier Untergebrachte in der Sicherungsverwahrung einen Trauergottesdienst gehalten. Allen vier war gemein, dass jeweils eine längere Erkrankung vorausging und sie eines natürlichen Todes gestorben sind. Es war also in …

Die Lebenswirklichkeit in der Sicherungsverwahrung

Die Lebenswirklichkeit in der Sicherungsverwahrung

👓 Sicherungsverwahrung

In verschiedener Art und Weise wurden die neuen Haftbereiche der SV nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 4.5.2011 neu gestaltet; zumeist mit einem hohen Anspruch an die bauliche Sicherheit. So hat man beispielsweise in der JVA Dietz auf die Anbringung von Haftraumgittern verzichtet, was mit einer Reduktion in der Gartengestaltung einherging. Es sollte dort schlichtweg nichts errichtet werden, was als …

10 Jahre nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts

10 Jahre nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts

👓 Sicherungsverwahrung

Nach dem Paukenschlag des Urteils des Bundesverfassungsgerichts vom 4.5.2011 sollte alles anders werden. Behandlungsorientierung, Freiheitsorientierung – das sind die großen Worte, mit denen der Geist dieses Urteils zusammenfassend umrissen wurde. Von 7 Geboten ist die Rede, die für eine neue Praxis stehen sollte. Als Erstes ist das das Ultima-ratio-Prinzip, also der grundsätzliche Auftrag, die Sicherungsverwahrung (SV) nach Möglichkeit abzuwenden. Bereits …

Eine Knast-Krippe im Jugendvollzug zeigt die Realität

Eine Knast-Krippe im Jugendvollzug zeigt die Realität

👓 Jugendvollzug, Projekte

Für ein Projekt der Entstehung einer neuen Weihnachts-Krippe mit inhaftierten Jugendlichen zusammen zu entwickeln und zu gestalten, hat das Team der Gefängnisseelsorge der ostwestfälischen JVA Herford seitens der Anstaltsleitung grünes Licht erhalten. In der seelsorgerlichen Arbeit ist der Kontakt zu den Inhaftierten durch Gespräche, Gottesdienste und Anregungen zum Nachdenken wichtig. Im Gefängnisalltag spielen besonders Musik, Kunst und Kultur eine große …

YOGA hinter den Mauern der JVA Weiterstadt

YOGA hinter den Mauern der JVA Weiterstadt

👓 Meditation

Montagmorgen gegen 9 Uhr, ich stehe am zugigen Eingang der JVA Weiterstadt, um die übliche Einlassprozedur hinter mich zubringen. Papierkontrolle, danach Einlass und die Durchleuchtung von Körper und Tasche, dann bin ich drin. Ich bitte die freundlichen Beamten an der Pforte, mein Kommen anzumelden, damit die Teilnehmer aus den verschiedenen Häusern benachrichtigt und gebracht werden können Ein Beamter bringt mich …

Die Professionalisierung der muslimischen Seelsorge

Die Professionalisierung der muslimischen Seelsorge

👓 Interreligiös

Christliche Seelsorge gibt es schon lange in niedersächsischen Gefängnissen, die muslimische Seelsorge befindet sich hingegen noch im Aufbau. Zehn professionell ausgebildete sowie neun Laienseelsorger kümmern sich derzeit in Niedersachsen um rund 1.000 Inhaftierte muslimischen Glaubens. Um die muslimische Gefängnisseelsorge zu professionalisieren, hat das niedersächsische Justizministerium ein einjähriges Forschungsprojekt beim Institut für Islamische Theologie (IIT) der Universität Osnabrück in Auftrag gegeben. …

Aus politischen oder “rassischen” Gründen inhaftiert

Aus politischen oder “rassischen” Gründen inhaftiert

👓 Geschichte, Medien

“Ulmer Höh‘. Das Gefängnis Düsseldorf-Derendorf im Nationalsozialismus” — so lautet der Titel des neu erschienen Werkes, das die Mahn- und Gedenkstätte und ihr Förderkreis am Montag, 21. Juni 2021 präsentierten. Das von Institutsleiter Dr. Bastian Fleermann verfasste Werk erscheint im Düsseldorfer Droste-Buchverlag. Das 488 Seiten starke Buch erzählt die Geschichte des Gefängnisses und der Männer und Frauen, die dort in …

Positive Psychologie für den seelsorgerlichen Dienst im Knast

Positive Psychologie für den seelsorgerlichen Dienst im Knast

👓 Spiritualität

Nach mehrjähriger Pause und bedingt durch den Corona-Lockdown trafen sich Mitte Juni 2021 zwei Frauen und vier Männer im Kloster Münsterschwarzach, um im Rahmen einer Auszeit über ihre seelsorgerliche Arbeit in den Gefängnissen nachzudenken und mögliche Impulse aus dem Bereich der positiven Psychologie in das eigene Tun zu übernehmen. Größer hätte die Vielfalt der Teilnehmenden übrigens nicht sein können: Zwei …

Viele ohne gültige Aufenthaltspapiere in Bolivien

Viele ohne gültige Aufenthaltspapiere in Bolivien

👓 International

Eines der typischen Taxis in Santa Cruz de la Sierra und Bolivia: Ein importiertes Auto aus Hongkong. Man ändert einfach das Steuer nach links. Das Armaturenbrett bleibt wie es ist. Die überwiegende Mehrzahl der Menschen, die im südamerikanischen Bolivien als Migranten ankommen, stammen aus Venezuela. Andere Herkunftsländer sind u.a. Kolumbien, Cuba, Nigeria oder Syrien. Bis heute haben 5,4 Millionen Menschen …

Das war schon immer so zählt nicht als Argument

Das war schon immer so zählt nicht als Argument

👓 Ethik

Der Justizvollzug ist selten Gegenstand sozialethischer Reflexion. Dort stellen sich einerseits sehr grundsätzliche moralische Fragen, und andererseits werden im Gefängnis gesellschaftliche Tendenzen und Bruchlinien besonders deutlich. Aber was ist ethische Reflexion genau? Und welche Formen kann sie im Justizvollzug annehmen? In Ethikkomitees in Justizvollzugsanstalten können unterschiedliche Situationen und Probleme aus dem Vollzugsalltag interdisziplinär diskutiert werden. Dabei geht es nicht darum, …

Die Theologie der Befreiung von 1971 bis 2021

Die Theologie der Befreiung von 1971 bis 2021

👓 Medien, Theologie

Als Gustavo Gutiérrez im Juli 1968 im Vorfeld der Zweiten Generalversammlung der Lateinamerikanischen Bischöfe (Medellín) in der peruanischen Stadt Chimbote den Vortrag "Hacia una teología de la liberación" hielt und diesen Text in stark erweiterter Form im Dezember 1971 als Buch unter dem Titel Teología de la liberación. Perspectivas veröffentlichte, ahnte er nicht, welch nachhaltige Wirkungsgeschichte diese Publikation haben würde. …

Mit einem Bein im Knast. Bedienstete in Verdacht

Mit einem Bein im Knast. Bedienstete in Verdacht

👓 Recht, Selbstverständnis

GefängnisseelsorgerInnen arbeiten im Gefängnis mit Menschen, die oft manipulierend auf die Person der MitarbeiterInnen im Vollzug einwirken. Kann der seelsorgerliche Dienst von Gefangenen wie Bediensteten für andere unterschwelligen Ziele ausgenutzt werden? Welche "Fallen" von gegenseitigen Abhängigkeiten gibt es im Dienst und wie können sich SeelsorgerInnen und Bedienstete im Umfeld des Justizsystems schützen? Vordergründig zeigt sich die Anstaltssubkultur etwa bei illegalen …

Eine christengeschichtlich fundierte Provokation

Eine christengeschichtlich fundierte Provokation

👓 Diskurs, Geschichte

Immer wieder werden Stimmen laut, die einen Resozialisierungserfolg durch den Aufenthalt im Gefängnis kritisch in Frage stellen. Der Autor und frühere Leiter der sächsischen Justizvollzugsanstalt Zeithain, Thomas Galli, fordert gar die Gefängnisse ganz abzuschaffen. Im Essay der Herder Korrespondenz sagt der Kirchenhistoriker, Hubertus Lutterbach, von der Universität Duisburg-Essen, dass solche Forderungen von Galli bereits in der Historie gestellt wurden. Besonders …

Lena Lotzen des SC Freiburg ist Profifußballerin

Lena Lotzen des SC Freiburg ist Profifußballerin

👓 Sport

Lena Lotzen: Sie ist 26 Jahre alt, Profifußballerin, erfolgsgekrönt. Bundesliga, DFB Pokal, Bundesliga Cup, Champions League, Nationalmannschaft. 25 Länderspiele und Europameisterin 2013. Acht Jahre lang war sie beim FC Bayern München. Seit 2018 steht sie beim SC Freiburg unter Vertrag. Vom Amateurverein in die Bundesliga – im Gespräch erzählt sie, wie ihr dieser Einstieg gelang. Durch einen Kindergartenfreund bin ich …

Veranstaltungen

Vor der Höhe
8. Juli 2021 Arbeitstreffen des erweiterten Vorstandes Online
Alpenländer
21.-25. Juli 2021 Alpenländer- tagung Gefängnisseelsorge
Identität
15. Sep. 2021 Kultur und Identität im Gefängnis Online
Sexualität
20. - 24. Sep. 2021 Sexualität im Vollzug. Jugendvollzug ev.
Anforderungen
3. - 4. Okt. 2021 Arbeitsan-forderungen im Frauenvollzug
2021 Oberpfalz
4. - 8. Okt. 2021 Studien-tagung Gefängnisseelsorge
CIMG2181
8. - 9. Okt. 2021 Heil und gesellschaftliche Befreiung
Bündnis
1. - 10. Nov. 2021 Aktionstage Kontakt, Isolation, Einsamkeit
Save
29. Nov.- 1. Dez. 2021 Gefan-gen bis der Tod uns scheidet

leben teilen
Katholikentag Mai 2022 in Stuttgart
DCIM100GOPROGOPR0560.JPG
12. Sep.- 16. Sep. 2022 Ökum. Tagung der AG Jugendvollzug
Flyer Schriftzug
youtube website facebook email 
Logo AndersOrt
Knastschlüssel